Amazon wird Wärmekameras in US-Lagerhäusern einsetzen, um Arbeiter effizient auf fieberhafte Symptome zu untersuchen

Amazon wird Wärmekameras in US-Lagerhäusern einsetzen, um Arbeiter effizient auf fieberhafte Symptome zu untersuchen
  • Amazon installiert Wärmekameras in US-Lagerhäusern, um seine Mitarbeiter effizient auf fieberhafte Symptome zu untersuchen.
  • Der Online-Einzelhandelsriese schloss nach einem Streit mit Arbeitnehmern vorübergehend 6 Fulfillment-Zentren in Frankreich.
  • U.S.-Gericht stoppt Amazons Klage gegen das Pentagon auf Antrag des Militärs bis zum 17. August.

Mitarbeiter von Amazon (NASDAQ: AMZN) sagten am Samstag, dass der Online-Einzelhandelsriese damit begonnen hat, Wärmekameras in seinen US-Lagern zu installieren, um den Prozess der Überprüfung seiner Arbeiter zu automatisieren und zu beschleunigen. Die Kameras werden dabei helfen, die Arbeiter mit fieberhaften Symptomen zu identifizieren, die möglicherweise mit COVID-19 infiziert sind.

Amazon hatte zuvor auf Stirnthermometer zurückgegriffen, um seine Lagerarbeiter zu überprüfen. Die neuen Wärmebildkameras bieten einen sofortigen Einblick in die Körpertemperatur eines Arbeiters im Vergleich zu seiner Umgebung und werden sich laut Aussage der Mitarbeiter als wesentlich effizienter für das Screening erweisen.

Amazon berichtete über COVID-19-Fälle in über 50 US-Lagerhäusern

Amazon hat bisher bestätigte Fälle des Coronavirus in über 50 seiner US-Lagerhäuser gemeldet. Der Einzelhandelsriese wurde von den Aufsichtsbehörden heftig kritisiert, und mehrere seiner Beschäftigten protestierten auch gegen seine unzureichenden Sicherheitsmaßnahmen.

Die Installation der Wärmekameras deutet jedoch auf Amazons ungebrochenes Engagement hin, weiterhin den US-Gemeinden zu dienen, ohne die Arbeiter einem höheren Infektionsrisiko auszusetzen.

Die US-Regierung weitet die Abriegelungen rasch aus und verhängt strenge Maßnahmen zur sozialen Distanzierung, um die schnelle Ausbreitung des grippeähnlichen Virus zu minimieren. Währenddessen gewährleisten Amazons E-Commerce-Abteilung und Tür-zu-Tür-Lieferungen einen leichteren Zugang zu lebensnotwendigen Gütern für die Menschen, die bisher auf ihre Häuser beschränkt waren.

In Frankreich musste Amazon jedoch immer noch 6 seiner Erfüllungszentren vorübergehend schließen, nachdem es einen Streit mit seinen Mitarbeitern über die mit COVID-19 verbundenen Risiken gab.

U.S.-Gericht stoppt Amazons Klage gegen das Pentagon

In einer separaten Nachricht hat ein US-Richter, Amazons Klage gegen die Entscheidung des Pentagon, seinen 8 Milliarden Pfund schweren JEDI-Vertrag an Microsoft zu vergeben, am Freitag auf Eis gelegt.

Das US-Militär hatte beantragt, die Klage auf Eis zu legen, um ihm genügend Zeit zu geben, bestimmte Aspekte des Vertrags akribisch zu überprüfen. Richterin Patricia E. Campbell-Smith stimmte dem Antrag zu und sagte, dass Amazons Klage nicht vor dem 17. August weitergeführt wird.

Sie fügte auch hinzu, dass je nachdem, wie lange das Militär zur Überprüfung seiner Entscheidung braucht, das Gericht die Frist zu einem späteren Zeitpunkt verkürzen oder verlängern kann.

Amazon schloss letzte Woche bei £1.898 pro Aktie, was einen Anstieg von 25% im bisherigen Jahresverlauf auf dem Aktienmarkt bedeutet. Die Aktie war Ende März auf bis zu 1.340 Pfund pro Aktie gefallen.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Amazon mit 940 Milliarden Pfund (1,18 Billionen Dollar) bewertet und hat ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 103,30.

Von Wajeeh Khan
Mr. Khan spezialisiert sich im Gebiet des Gesundheitswesen, ist jedoch auch ein Trader aus tiefster Leidenschaft. So fokussierte er sich auf zwei Hobbys, nämlich auf das Schreiben und das Traden in seiner später Jugend. Heute ist er ein professioneller Trader und Redakteur mit bereits über 5 Jahren an Erfahrung in den unterschiedlichsten Finanzmärkten. Khans Leidenschaft ist leicht erklärt: Er möchte seinen Lesern aufschlussreiche und wissenswerte Artikel liefern, damit diese deren Portfolio bestmöglich zu deren Gunsten aufstocken können.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.