BitMEX will ein neues Futures-Produkt auf den Markt bringen

BitMEX will ein neues Futures-Produkt auf den Markt bringen
Written by:
Ali Raza
25th April, 00:18
Updated: 28th April, 13:13
  • BitMEX führte ein neues Krypto-Futures-Produkt ein, das ETH/USD-Paar, das am 5. Mai in Betrieb gehen wird.
  • Das Paar wird in Bitcoin abgerechnet, was bedeutet, dass Benutzer weder ETH noch USD verwenden müssen.
  • BitMEX hatte bereits ein Paar auf Ether basierende Futures-Kontrakte, obwohl es gegen BTC und nicht gegen USD war.

Eine große Börse für Kryptoderivate, BitMEX, kündigte kürzlich die Einführung eines neuen Futures-Produkts an. Die Börse gab bekannt, dass sie plant, ETH/USD-Futures anzubieten, die in Bitcoin abgewickelt werden. Das Produkt ist nur noch etwa 10 Tage von der Einführung am 5. Mai entfernt.

ETH/USD-Future-Kontrakte stehen kurz vor dem Eintreffen

Natürlich werden die neuen Verträge den Händlern erlauben, über den Preis von Ethereum zu spekulieren. Bullische Händler würden mehr Kontrakte kaufen, während bearische Händler sie verkaufen können. Die Kontrakte werden eine 50-fache Hebelwirkung haben, und sie werden Marge erfordern, um in BTC gebucht zu werden.

Mit anderen Worten, nur die BTC wird es Händlern ermöglichen, bei den neuen Futures-Kontrakten long oder short zu gehen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Futures haben auch einen festen Bitcoin-Multiplikator und liegen bei 0,000001 Bitcoin pro $1. Mit anderen Worten, der Kontrakt würde diesen Betrag an BTC pro USD auszahlen, egal wie hoch der Preis von Ethereum in USD ist.

Folglich können Händler wählen, ob sie long oder short gehen wollen, ohne dass sie USD oder ETH jemals auch nur berühren müssen. Mit der BTC können sie alles machen. BitMEX sagt auch, dass der erste Kontrakt im Juni auslaufen wird,

Es sollte natürlich erwähnt werden, dass BitMEX bereits ewige Verträge und Future-kontrakte für Ethereum hat. Die Futures-Kontrakte erlauben es den Händlern jedoch, über den Wert von ETH gegen BTC zu spekulieren, während die ewigen Kontrakte keine Abrechnung haben.

Das neue Produkt wird den Benutzern ein ETH/USD-Paar zur Verfügung stellen, wodurch die Händler von einem anderen Wechselkurs profitieren können.

Krypto-Sektor leidet immer noch unter einem Preissturz

Das neue Produkt von BitMEX kommt zu einer für Kryptowährungen interessanten Zeit. Der Schwarze Donnerstag – das Ereignis, das den BTC-Preis an einem einzigen Tag um mehr als 50% nach unten drückte – ist den Händlern noch frisch in Erinnerung. Auf der anderen Seite nähert sich die Halbierung von Bitcoin rapide und ist nur noch wenige Wochen entfernt.

Während viele erwarten, dass der BTC-Preis aufgrund der Halbierung steigen wird, kann niemand vorhersagen, wann dies geschehen könnte. Historisch gesehen müssen Händler mit einer 11-monatigen Verzögerung rechnen, bevor der Preis zu steigen beginnt. Andererseits könnte die Tatsache, dass die BTC diesmal weltweit bekannt ist, bedeuten, dass der Preisanstieg früh kommt.

Natürlich gibt es diejenigen, die glauben, dass es überhaupt nicht kommen wird. So stehen Börsen wie BitMEX aufgrund des vergangenen Rückgangs vor der Liquidation, und die ungewisse Zukunft der Münze ist im Moment sicherlich nicht hilfreich. Aber für Fututre-Kontrakte ist es nicht erforderlich, einen tatsächlichen Krypto zu besitzen, sondern nur auf seinen Preis zu wetten, weshalb der Schritt von BitMEX durchaus sinnvoll ist.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.