Alibaba wird die Blockchain verwenden, um urheberrechtlich geschützte Musik aufzuspüren

Alibaba wird die Blockchain verwenden, um urheberrechtlich geschützte Musik aufzuspüren
Written by:
Ali Raza
30th April, 23:33
  • Der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba hat kürzlich eine neue blockchain-basierte Lösung patentiert.
  • Das neue System kann der Schallplattenindustrie dabei helfen, das Eigentum an Musik zu beanspruchen und Nachahmer zu entlarven.
  • Alibaba sagt, dass der Diebstahl des Tons eines der größten Probleme der Branche ist, und Blockchain kann es lösen

Die Anwendungsfälle von Blockchain häufen sich weiterhin an, da große Unternehmen immer wieder neue Ideen entwickeln. Natürlich gibt es viele dieser Ideen, die noch immer nur theoretische Anwendungsfälle sind. Einige werden sogar für lange Zeit oder vielleicht sogar für immer in dieser Form bleiben.

Aber dank der Transparenz, Unveränderlichkeit und anderer Eigenschaften von Blockchain können bereits viele Ideen umgesetzt werden. Ein Beispiel dafür ist die Sicherung des Eigentums sowie das Auffinden von Personen, die das geistige Eigentum eines anderen ohne Genehmigung nutzen würden.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Alibaba patentiert blockkchain-basierten Originalitätsdetektor für Musik

Daran arbeitet der in China ansässige E-Commerce-Gigant Alibaba gerade. Tatsächlich hat das Unternehmen gerade ein auf Blockchain basierendes System zur Überprüfung der Originalität von Liedern patentiert.

Die Firma erhielt ihr Patent vom US-Patent- und Markenamt vor etwa einer Woche, am 21. April, erteilt. Das Patent ist für die Lösung, die eines der Hauptprobleme in der Tonträgerindustrie lösen kann. Es handelt sich natürlich um den Schutz des Urheberrechts von Tonspuren.

Die Lösung von Alibaba besteht darin, diese Inhalte mit Hilfe der Blockchain-Technologie zu hosten und zu überprüfen. Die Blockchain würde aus einem Validierungsknoten sowie aus mehreren Musikbibliotheksknoten bestehen. In dieser Umgebung würde der Validierungsknoten die Originalität der Lieder analysieren. Er würde das Tempo, die Melodie und sogar die Liedtexte und ähnliche Faktoren analysieren. Dann würde er sie mit anderen Liedern in der Bibliothek vergleichen und sehen, ob es eine Übereinstimmung gibt.

Die Daten würden dann in einem Überprüfungsbericht zusammengefasst werden, der ebenfalls in der Blockchain enthalten sein wird.

Mit Blockchain Originalität finden

Laut Alibaba könnte die Methode leicht Nachahmer entlarven, denen es gelingt, durch die Risse in den bestehenden Urheberrechtsschutzbestimmungen zu schlüpfen. Sie wären nicht mehr in der Lage, den Ton zu stehlen und von der Arbeit anderer Leute zu profitieren. Alibaba fügte hinzu: „Gegenwärtig gibt es noch keine Plattform, mit der eine Ähnlichkeitsanalyse von Musikwerken durchgeführt werden kann, um plagiierte oder imitierte Lieder zu identifizieren.

Aber mit der Analyse von Blockchain lässt sich die Originalität jedes Liedes leicht feststellen. In der Zwischenzeit können Musikbibliotheken auf der ganzen Welt als Knotenpunkte fungieren. Mit anderen Worten, das System kann der Natur von Blockchain treu bleiben und vollständig dezentralisiert bleiben.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.