Bitcoin-Preis erreicht 10.000 $, zielt auf 10.500 $ als nächstes auf ein neues bullisches Chartmuster

Bitcoin-Preis erreicht 10.000 $, zielt auf 10.500 $ als nächstes auf ein neues bullisches Chartmuster
  • Bitcoin-Preis erreicht 10.000 $ und treibt den Börsenwert des Kryptomarktes auf über 267 Mrd. $
  • Das für diese Woche geplante Halbierungsereignis wird für Bitcoin als optimistisch angesehen
  • Die Käufer zielen jetzt auf $10.500 auf einem bullischen Wimpel-Chart-Muster

Der Bitcoin (BTC/USD)-Preis erreichte gestern zum ersten Mal seit Februar die 10.000 $-Marke. Die Käufer kämpfen nun darum, einen Wochenschluss über den Widerstand von 9.000 $ zu erzwingen, was den Weg für eine Bewegung bis auf 10.500 $ auf einem bullishen Chartmuster ebnet.

Fundamentale Analyse: Zentralbanken ermöglichen eine Aufschwung für Krypto

Der Bitcoin-Preis brach höher aus, während die Halbierung voraussichtlich noch diese Woche stattfinden wird. Das Ereignis wird das zukünftige Bitcoin-Angebot halbieren, d.h. die Belohnungen der „Bergleute“ werden von 12,5 Bitcoin auf 6,25 Bitcoin pro Block sinken.

„In den letzten Wochen haben wir gesehen, wie zusätzliche Akteure in den BTC-Markt eintraten, da die Preise in Erwartung des Halbierungsereignisses nach oben tendierten und die Bullen dies als eine Gelegenheit sahen, BTC vor einem Preisanstieg zu kaufen“, sagte Matthew Dibb, Mitbegründer von Stack, einem Anbieter von Bitcoin-Indexfonds.

Seit einiger Zeit argumentieren zahlreiche Kryptoanalysten, dass die von den Zentralbanken initiierten umfangreichen Gelddruckaktivitäten einen Schub für Bitcoin und den Kryptomarkt im Allgemeinen bringen werden.

„Die Gesamtmärkte sind seit den Tiefstständen im März gestiegen, und zwar über alle Anlageklassen hinweg, einschließlich Krypto“, sagte Vijay Ayyar, Leiter der Geschäftsentwicklung bei der Kryptowährungsbörse Luno.

„Der Gelddruck durch die FED und andere Zentralbanken weltweit hat den Anlegern viel Vertrauen gegeben, dass die Wirtschaft in jedem Fall unterstützt wird“.

Nach dem gestrigen Schritt ist die Marktkapitalisierung der Kryptowährung nun sprunghaft auf über 267 Mrd. $ angestiegen.

Technische Analyse: Bullen-Wimpel im Entstehen

Bitcoin hat nun den größten Widerstand um die 9.000 $-Marke herum überwunden. Ein wöchentlicher Abschluss über diesem Widerstandsbereich würde eine Basis für eine mögliche Bewegung über 10.000 $ schaffen. Außerdem dürfte jede Bewegung zurück in den durchbrochenen Widerstandsbereich eine Gelegenheit zum Kauf von Bitcoin erleichtern.

Bitcoin (BTC/USD) Tagesdiagramm (Handelsansicht)

Kurzfristig betrachtet, erzeugt die Preisaktion einen bullischen Wimpel auf der Stunden-Chart, was ein anhaltendes bullisches Muster darstellt, das darauf abzielt, den Aufwärtstrend nach oben zu verlängern. Damit es aktiviert wird, muss der Bitcoin-Preis über 9.900 $ durchbrechen, wobei das Chartmuster auf 10.500 $ (die violette Trendlinie) abzielt.

Zusammenfassung

Der Bitcoin-Preis brach über 9.000 $ ein, was eine sehr wichtige Unterstützungs-/Widerstandsmarke für die digitale Münze ist. Der bullische Wimpel könnte, falls er aktiviert wird, dazu beitragen, den Aufwärtstrend auf 10.500 $ zu erweitern.

Von Michael Harris
Ich habe Anfang 20 für ein Unternehmen vor Ort mit dem Traden begonnen und seitdem meine Kenntnisse und meine Passion fürs Schreiben kombiniert, um ein Nachrichtenautor zu werden. Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, den Lesern aufschlussreiche Artikel zu liefern und hoffe, dazu beitragen zu können, den Wert Ihrer Portfolios zu steigern.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.