Ripple-Preis handelt seitwärts, da der ehemalige CFTC-Vorsitzende sagt: „XRP ist kein Wertpapier“

Ripple-Preis handelt seitwärts, da der ehemalige CFTC-Vorsitzende sagt: „XRP ist kein Wertpapier“
Written by:
Michael Harris
19th Juni, 00:01
Updated: 19th Juni, 00:02
  • Laut Christopher Giancarlo sollte der XRP eher als eine Währung denn als ein Wertpapier betrachtet werden.
  • XRP/USD wird weiterhin in der engen Spanne gehandelt, knapp unter der 0,20 $-Grenze.
  • Die Verkäufer werden wahrscheinlich als nächstes 0,1750 $ ins Visier nehmen.


Ripple-Preis
hat sich in den letzten Tagen innerhalb einer engen Spanne bewegt. In der Zwischenzeit bemerkte der ehemalige Vorsitzende der U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC), dass der XRP von Ripple „kein Wertpapier“ sei.

Fundamentale Analyse: XRP ist eine Währung, kein Wertpapier

Christopher Giancarlo, der ehemalige Präsident des U.S. CFTC, ist der Ansicht, dass XRP eher als Währung denn als Wertpapier betrachtet werden sollte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Die zunehmende Akzeptanz von XRP als Tauschmittel und Zahlungsmittel in den letzten Jahren, sowohl bei Verbrauchern als auch im Business-to-Business-Bereich, unterstreicht den Nutzen von XRP als gutgläubiger Fiat-Ersatz“, sagten Giancarlo und sein Kollege Conrad Bahlke.

Giancarlo und Bahlke, die derzeit in der internationalen Anwaltskanzlei Willkie Farr & Gallagher zusammenarbeiten, schrieben ein Op-ed, in dem sie erklärten, dass XRP kein Investitionsvertrag und aus diesem Grund auch kein Wertpapier ist, gemäß dem Howey-Test der Börsenaufsichtsbehörde (SEC).

Bahlke und Giancarlo sagten, dass XRP „kein Investitionsvertrag sein kann, da es keinen Vertrag oder eine Vereinbarung zwischen Ripple und der überwältigenden Mehrheit der XRP-Inhaber gibt, über die man sprechen könnte. Im Gegenteil, die Verträge, die Ripple abgeschlossen hat, schließen allgemeine XRP-Inhaber als Drittbegünstigte ausdrücklich aus.“

Sie verglichen XRP mit Bitcoin und Ethereum und sagten, dass sie nach den US-Bestimmungen keine Wertpapiere seien. Außerdem ist XRP eine genügend dezentralisierte Währung, um nicht als Wertpapier betrachtet zu werden.

Es gebe keine Gemeinsamkeiten unter den Investoren, fügten sie hinzu. Investoren halten XRP aus unterschiedlichen Gründen, sagten sie, im Gegensatz zu Wertpapieren, bei denen die Gründe für ihren Besitz eindeutiger sind. Einige Investoren profitieren von einem niedrigen XRP/USD-Wert, während andere profitieren, wenn dieser Wert hoch bleibt.

„Angesichts der Gegenüberstellung der beabsichtigten Verwendung von XRP als Liquiditätsinstrument, seiner allgemeineren Verwendung zur Übertragung von Werten und seines Potenzials als spekulatives Asset haben XRP-Inhaber, die die Münzen für verschiedene Zwecke verwenden, unterschiedliche Interessen in Bezug auf XRP“, sagten Giancarlo und Bahlke.

Diese Sichtweise ist völlig anders als die von Kevin Rose zu Ripples XRP. Der ehemalige Google-Mitarbeiter und einer der ersten Ripple-Investoren sagte vorhin, dass er den XRP immer noch nicht als Währung sieht.

Technische Analyse: XRP/USD hat Mühe, über 0,20$ zu bleiben

Die XRP-Käufer haben immer noch Mühe, den Preis über der Zone von 0,19 bis 0,20 $ zu halten, da die Verkäufer die Kontrolle über die Preisaktion haben. Der heutige Abschluss wird genau beobachtet werden, da die Preisaktion derzeit unter der 100-DMA nahe der 0,19 $-Marke schließen könnte.

Ripple Tagesdiagramm (Handelsansicht)

Ein Durchbruch dieser Unterstützung auf dem Tages-Chart wird den Weg für eine Abwärtsbewegung in Richtung 0,1750 $ ebnen, was als eine wichtige Unterstützung in der nahen Zukunft angesehen wird. Anleger, die XRP kaufen möchten, werden dieses Niveau sicherlich als eine Gelegenheit betrachten.

Zusammenfassung

Der Ripple-Preis hat Mühe, über 0,19$ zu bleiben, da die Verkäufer weiterhin Widerstand gegen jeden Aufwärtsversuch leisten. Das nächste Ziel für die Verkäufer liegt bei 0,1750 $, während der ehemalige CFTC-Vorsitzende behauptet, dass der XRP von Ripple als Währung und nicht als Wertpapier angesehen werden sollte.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.