AUD/USD steigt, da Australien einen Rekord-Handelsüberschuss meldet; NFP-Daten stehen bevor

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Jul 2, 2020
  • Der AUD/USD stieg leicht an, nachdem das Büro einen Rekordüberschuss von mehr als 8 Mrd. $ meldete
  • Der Überschuss entstand, als Exporte um 4% und Importe um 6% fielen, nachdem sie im April stärker sanken
  • Das Währungspaar wartet nun auf die bevorstehenden Beschäftigtenzahlen in den USA außerhalb der Landwirtschaft

Die AUD/USD-Paarung stieg während des asiatischen Handels leicht an, da Händler auf die positiven australischen Handelszahlen reagierten. Sie reagieren auch auf das gestern veröffentlichte FOMC-Protokoll, die steigende Zahl der Coronavirus-Fälle in den USA und die Daten der NFP.

AUD/USD
AUD/USD steigt im Zuge des wachsenden Handelsüberschusses

Australien erzielt Rekord-Handelsüberschuss

Australien verzeichnete im Mai einen Rekord-Handelsüberschuss, als das Land nach den jüngsten Sperrungen wieder geöffnet wurde. Daten des australischen Statistikamtes (ABS) zeigten, dass der Überschuss um mehr als 195 Mio. $ auf 8,02 Mrd. $ anstieg. Der Überschuss wird berechnet, indem die Importe eines Landes von den Exporten abgezogen werden.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Im Mai gingen die Waren- und Dienstleistungsexporte des Landes um 4% auf 35,7 Mrd. $ zurück. Dieser Rückgang war besser als der des Vormonats, der um 11% schrumpfte. Die nicht-monetären Goldexporte gingen um 10% zurück, während die Dienstleistungsexporte um 2% stiegen. Nicht-landwirtschaftliche Waren gingen um 4% zurück.

Gleichzeitig gingen die Importe um 6% auf 27,7 Mio. $ zurück. Das war besser als der Rückgang vom April um 10%. Verbrauchsgüter gingen um 14% zurück, wurden aber durch einen 113%igen Anstieg des nicht-Währungsgoldes ausgeglichen.

Diese Zahlen zeigen, dass sich die australische Wirtschaft im Mai mit der Wiedereröffnung des Landes zu erholen begann. Dies ist zum Teil auf die Abhängigkeit des Landes von China zurückzuführen, das sein größter Handelspartner ist.

Die Handelszahl kam einen Tag, nachdem wir die positiven PMI-Daten für das australische verarbeitende Gewerbe erhalten hatten. Nach Angaben der Australian Industry Group (AIG) stieg der PMI des verarbeitenden Gewerbes auf 51,5 und laut anderen Daten von Markit lag der PMI bei 51,2.

AUD/USD wartet auf die Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft

Der AUD/USD wird auf die Beschäftigtenzahlen in den USA außerhalb der Landwirtschaft reagieren. Von Reuters befragte Analysten erwarten, dass die Wirtschaft bei der Wiedereröffnung des Landes im Juni mehr als 3 Millionen Arbeitsplätze geschaffen hat. Sie glauben auch, dass die Arbeitslosenquote auf 12,3% gesunken ist, während die durchschnittliche Wochenarbeitszeit von zuvor 34,7 auf 34,5 gesunken ist.

Außerdem werden wir die Daten der letzten Woche zu den Arbeitslosenanträgen bekommen, die voraussichtlich zeigen werden, dass mehr als 1 Million für diese Anträge unterschrieben haben. In einer Notiz sagte Seth Carpenter von UBS:

„Die Niedriglohnbeschäftigte trugen die Hauptlast des Nettobeschäftigungsrückgangs der letzten Monate. Bei ihrer Rückkehr drückt die Verschiebung in der Zusammensetzung der Beschäftigung den durchschnittlichen Stundenlohn nach unten.“

Die größte Herausforderung für den US-Arbeitsmarkt besteht jedoch darin, dass die Zahl der Coronavirus-Fälle steigt. Gesundheitsbeamte meldeten mehr als 52.000 neue Fälle, wobei Kalifornien und Texas Rekordzahlen verzeichneten. Das war die höchste jemals seit Beginn der Pandemie verzeichnete Zahl.

Infolgedessen beginnen viele Unternehmen, ihre Wiedereröffnungspläne zu überdenken. Apple hat einige seiner Läden geschlossen, während McDonalds ebenfalls erwägt, Läden zu schließen. In New York hat die Regierung Restaurants angewiesen, nur noch Essen zum Mitnehmen zu servieren.

Unterdessen zeigte das Protokoll der US-Notenbank, dass die Beamten immer noch über die Zinskurvensteuerung debattieren. Dies ist eine Situation, in der die Zentralbank so viele Staatsanleihen wie möglich erwirbt, um die Renditen niedrig zu halten. Diese Strategie wurde in Japan und Australien angewandt.

Technische Analyse AUD/USD

AUD/USD
Technische Prognose AUD/USD

Die AUD/USD-Paarung wird bei 0,6920 gehandelt, was über dem gestrigen Tief von 0,6876 liegt. Auf der Tages-Chart befindet sich das Paar oberhalb der exponentiell gleitenden 50-Tage- und 100-Tage-Durchschnitte. Es hat auch ein bullisches Wimpelmuster gebildet, das in rosa angezeigt wird. Daher wird sich das Paar heute wahrscheinlich höher bewegen, da die Haussiers das YTD-Hoch von 0,7065 anpeilen. Auf der anderen Seite wird ein deutlicher Durchbruch unter die untere Seite des Wimpels bei 0,6835 den Preis weiter fallen lassen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld