Der Krypto-Verwalter, Casa, hat eine neue Funktion zu seiner App hinzugefügt

Der Krypto-Verwalter, Casa, hat eine neue Funktion zu seiner App hinzugefügt
Written by:
Ali Raza
7th August, 21:28
Updated: 7th August, 21:34
  • Casa, ein Krypto-Start-up, hat kürzlich neue Funktionen hinzugefügt.
  • Die neue Funktion ermöglicht es Benutzern nun, Bitcoin über die App zu kaufen.
  • Dieser Schritt wurde durch eine Partnerschaft mit Wyre ermöglicht, die bei der Sicherung der App geholfen hat.

Casa, eine Firma für die Verwaltung von Kryptowährungen, kündigte gestern, am 6. August, eine neue Funktion für ihre App an. Der neue Service wird es den Benutzern der App ermöglichen, Bitcoin direkt über die App zu kaufen.

Laut der Ankündigung ist die neue Funktion dank der Zusammenarbeit von Casa mit Wyre entstanden, und die beiden machten es möglich, BTC über Apple Pay zu kaufen. Nicht nur das, Wyre half auch bei der Konfiguration der Sicherheitsfunktionen der App.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das Kaufen von Bitcoin über die Casa-App

Casa behauptet, dass es das beste und einfachste Tool zur Sicherung der Bitcoin der Benutzer und der bequemste Weg zum Kauf von Bitcoin (BTC) ist. Wyre, als Einkaufspartner von Casa, entscheidet derweil über den Marktstandard und die Gebühren für Debitkarten.

Im Moment gibt es eine Gebühr von 0,30 $ pro Transaktion. Hinzu kommen 2,9% Gebühren für US-Karten und 3,9% Gebühren für internationale Karten. Da alle Transaktionen „on-chain“ abgewickelt werden, muss auch eine Mining-Gebühr entrichtet werden.

Die App wird jedoch nicht in den gesamten USA verfügbar sein. Einige Staaten, darunter Connecticut, New York und Texas, haben noch keinen Zugang dazu. Glücklicherweise plant Casa eine Ausweitung auf diese Staaten, aber auch auf andere Länder.

Laut dem CEO des Unternehmens, Nick Neuman, bestand das Ziel darin, verschiedene Fehlerquellen zu beheben und die Benutzer vor Betrug, Diebstahl oder einfachem Verlust zu schützen. Als solches wird die Casa-App eine großartige Lösung sowohl für erfahrene als auch für neue Bitcoin-Käufer sein.

In der Zwischenzeit versuchten Wyre und Casa alles, den KYC aus Sicherheitsgründen und aus Bequemlichkeit so gering wie möglich zu halten. Alle KYC-Daten werden von Wyre aufbewahrt, während Casa keine davon besitzt und daher nicht für den Diebstahl solcher Informationen verwendet werden kann.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.