Yum China will 1,68 Mrd. £ aus seiner Zweitnotierung in Hongkong aufbringen

Geschrieben von: Wajeeh Khan
September 5, 2020
  • Yum China will 1,68 Mrd. £ aus seiner Zweitnotierung in Hongkong sammeln
  • Der Fast-Food-Restaurantbetreiber wird seine Aktien mit 40,33 £ bewerten
  • Yum China brachte Taco Bell Anfang August dieses Jahres nach Peking

Anonyme Quellen bestätigten am Freitag, dass Yum China (NYSE: YUMC) an einer Notierung an der Hong Kong Stock Exchange interessiert ist. Laut den Quellen wird das Unternehmen seine Aktien mit 40,33£ bewerten und erwartet, dass aus seiner Zweitnotierung in Hongkong insgesamt 1,68 Mrd. £ aufgebracht werden.

Laut Quellen plant der Fast-Food-Restaurantbetrieb den Verkauf von insgesamt 41,91 Millionen Aktien in Hongkong. Der von ihnen hervorgehobene Preis pro Aktie entspricht einem Rabatt von 4,8% auf den Preis, zu dem die in den USA notierten Aktien von Yum die reguläre Sitzung am Donnerstag geschlossen haben.

Yum China brachte Taco Bell im August nach Peking

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Yum China betreibt in China bekannte Fast-Food-Ketten, darunter KFC und Pizza Hut. Im August brachte es auch Taco Bell nach Peking. Das Unternehmen hat bis zu diesem Zeitpunkt keine offizielle Erklärung abgegeben.

In der Liga der Zweitnotierungen wird Yums Auflistung in Hongkong im Wert von 1,68 Mrd. £ im Jahr 2020 die drittgrößte für die Stadt sein.

Angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen Washington und Peking haben einige bekannte chinesische Unternehmen in den letzten Monaten auf die Notierung in der Nähe ihrer Heimat zurückgegriffen. Im Juni wurde JD.com in Hongkong gelistet. Einschließlich der Gesamtzuteilung sammelte der Technologieriese insgesamt 3,34 Mrd. £ aus seiner Zweitnotierung.

NetEase wurde im Juni ebenfalls an der Hong Kong Stock Exchange notiert; eine Zweitnotierung, die insgesamt 2,35 Mrd. £ einbrachte. Die China Bohai Bank startete im Juli ihren Börsengang in Hongkong, bei dem 1,55 Mrd. £ eingeworben wurden.

Laut Refinitiv wurde die Kapitalmarktaktivität, die Sekundärnotierungen und Börsengänge in Hongkong berücksichtigt, auf 15,43 Mrd. £ geschätzt, bevor Yum im Jahr 2020 aufgelistet war. Im Vergleichszeitraum des letzten Jahres wurde die Aktivität mit 8,21 Mrd. £ deutlich niedriger bewertet.

Yum Chinas Performance an der New Yorker Börse

Die an der NYSE notierten Aktien von Yum China eröffneten am Freitag mit einem Minus von mehr als 2,5% und gaben in der nächsten Stunde um weitere 2,5% nach.Einschließlich der Preisaktion handelt der Fast-Food-Restaurantbetreiber jetzt für 40,14£ pro Aktie.

Anfang März erreichte das Unternehmen ein Jahrestief von 30£ pro Aktie, als die COVID-19-Beschränkungen seine Restaurants dazu veranlassten, vorübergehend zu schließen. Verwirrt über die Auswahl eines Börsenmaklers für den Online-Handel? Hier ist eine Liste einiger zuverlässiger Beispiele, die Ihnen die Auswahl erleichtern sollen.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels hat das in Shanghai ansässige Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 15,14 Mrd. £ und ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 40,41.