Die besten Aktien im November für eine langfristige Investition

Die besten Aktien im November für eine langfristige Investition
Written by:
Michael Harris
17th Oktober, 21:27
  • Der Finanz- und Energiesektor sind in den Hintergrund getreten, da Tech-Aktien den Markt dominieren
  • Die 5 Tech-Riesen machen 22% des S&P 500 aus und haben zusammen eine Marktbewertung von etwa 6,7 Bio. $
  • Microsoft, Nvidia und Tesla könnten ein guter langfristiger Investor sein

Langfristige Investoren konzentrieren sich in der Regel auf den Wert, den ein bestimmtes Unternehmen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten erwirtschaften wird. Eine Art der Investition, die aufgrund der langfristigen Ausrichtung eng mit dem Position-Trading verbunden ist. Langfristig orientierte Investoren suchen nach Aktien, die einen hohen Cash-Flow haben, ständig Gewinne erwirtschaften, soliden Bilanzen und einer langfristigen Führung aufweisen.

In diesem Artikel suchen wir nach Branchen und Unternehmen, die am besten positioniert sind, um von diesen Trends zu profitieren.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Tech-Sektor weiterhin dominierend

Im August dieses Jahres hat Apple Inc. als erstes börsennotiertes US-Unternehmen die Marktkapitalisierung von 2 Bio. $ erreicht. Der Tech-Riese brauchte rund 40 Jahre, um eine Bewertung von 1 Bio. $ zu erreichen, und nur zwei weitere Jahre, um diese Zahl zu verdoppeln.

Es ist absolut klar, dass die Tech-Unternehmen an der Spitze stehen. Diese Revolution hat Raum für viele kleinere Unternehmen geschaffen, um herausragende Leistungen zu zeigen und einen größeren Marktanteil zu gewinnen.

Diese Kluft zwischen wert- und wachstumsorientierten Unternehmen wird immer größer. Die nachstehende Grafik zeigt den Unterschied bei den Kapitalerträgen, den der Russell 1000 Growth- und der Russell 1000 Value-Index in den letzten zehn Jahren erbracht hätten – ein erheblicher Unterschied von 275,3%.

Vor 10 Jahren machten Aktien aus dem Finanz- und Energiesektor zusammen 26,7% des Index aus, heute machen sie nur noch 12,2% aus, was eine bemerkenswerte Veränderung darstellt.

Offensichtlich war der Tech-Sektor in den letzten zehn Jahren bei weitem am erfolgreichsten. Sein wachsendes Anteil am Index deutet darauf hin, dass die Gewinne auf dem US-Markt heute mehr denn je von Tech-Aktien abhängen.

Der Anstieg ihrer Aktienkurse spiegelt ihre starke Bilanz sowie die hohe Nachfrage nach ihren Produkten und Dienstleistungen wider. Der Markt ist derzeit jedoch zu stark von Tech-Aktien abhängig, und wenn er das Vertrauen in sie verliert, könnte dies zu einem Zusammenbruch führen.

Es ist klar, dass sich die Indexzusammensetzung weiterentwickeln wird. Die globale Wirtschaft und die Verbraucherpräferenzen werden sich immer wieder verändern, und mit ihnen zusammen werden sich auch der Wert der Unternehmen und ihre Rolle im Index verändern.

Die Top Fünf

Die fünf Unternehmen mit der höchsten Marktbewertung und den Top 5 im S&P 500 Index sind derzeit Apple, Microsoft, Amazon, Facebook und Alphabet. Diese 5 Tech-Giganten machen hervorragende 22% des S&P 500 aus und haben zusammen eine Marktbewertung von etwa 6,7 Bio $.

Alle diese Unternehmen haben revolutionäre Produkte und Dienstleistungen entwickelt und ihre jeweiligen Branchen für immer verändert. Darüber hinaus hat keines von ihnen nach Erreichen bestimmter Meilensteine aufgehört, sondern passen sich kontinuierlich an und bringen ihre Technologie auf das nächste Niveau.

Es wird erwartet, dass dieser Trend andauert, da sich die technische Revolution noch in der Anfangsphase befindet. Hier stellen wir drei Aktien vor, die voraussichtlich langfristig an Wert gewinnen und Dividenden einbringen werden.

3 Aktien im November für eine langfristige Investition

Microsoft

Microsoft (NASDAQ: MSFT) hatte in den letzten drei Jahrzehnten eine beeindruckende Stabilität gezeigt. Der Tech-Riese ist eines der wenigen Unternehmen, das Teil der dot.com-Aufblähung war und 2 Jahrzehnte später wichtig geblieben ist.

Ein erfolgreicher Wechsel vom Desktop-Computing zum Cloud-Computing hat es MSFT ermöglicht, die Aufmerksamkeit von Investoren auf sich zu ziehen. Ein stabiles Management, starke Einnahmen und Gewinne sowie beeindruckende Portfolios – Microsoft besitzt u. a. LinkedIn, Skype und GitHub – sind einige der vielen Gründe, warum Sie Microsoft-Aktien kaufen sollten.

Nvidia

Nvidia (NASDAQ: NVDA) ist derzeit eine der beliebtesten Aktien. Das Unternehmen hat eine beherrschende Stellung im Bereich der Chipindustrie, dem derzeit wichtigsten Sektor der Tech-Industrie.

Der Chipsektor bietet Anlegern eine Möglichkeit, sich an Zukunftstechnologien wie künstliche Intelligenz und autonome Fahrzeuge zu investieren.

„Sie haben eindeutig einen Vorteil, der jetzt so groß ist, dass es schwer vorstellbar ist, wie jemand sie einholen kann. Wenn ich Intel INTC wäre, wäre ich wirklich besorgt“, sagt Pascal Costantini, der Autor des ValuAnalysis-Berichts.

Tesla

Tesla (NASDAQ: TSLA) ist im Moment die „heißeste“ Aktie der Erde. Obwohl sie zu Multiplikatoren gehandelt wird, die deutlich über dem Wall Street-Durchschnitt liegen, was bedeutet, dass die Aktie derzeit sehr teuer ist, glauben Anleger, dass Teslas Wachstumspotenzial den Aktienkurs rechtfertigen wird.

„Es liegt nichts Außergewöhnliches in den Annahmen, die im Aktienkurs von Tesla versteckt sind“, sagte Costantini.

Der weltweite Markt für Elektrofahrzeuge hatte im vergangenen Jahr einen Wert von über 162 Mrd. $, und Prognosen zufolge wird er bis 2027 einen Wert von über 800 Mrd. $ erreichen. Aus dieser Perspektive sieht eine Investition in Tesla-Aktien wie ein Kinderspiel aus.

Zusammenfassung

Die Technologie-Aktien sind stärker denn je geworden. Die Top 5 der Tech-Riesen – Apple, Microsoft, Amazon, Facebook und Alphabet – machen 22% des S&P 500 Index aus. Dieser Trend wird voraussichtlich andauern. Die Unternehmen mit einer starken und stabilen Führung werden von der technologischen Revolution profitieren.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.