American Airlines erlitt im 3. Quartal einen weiteren Verlust von 1,84 Mrd. £

American Airlines erlitt im 3. Quartal einen weiteren Verlust von 1,84 Mrd. £
Written by:
Wajeeh Khan
24th Oktober, 16:01
  • American Airlines erleidet im 3. Quartal einen weiteren Verlust von 1,84 Mrd. £
  • Die US-Fluggesellschaft meldet einen annualisierten Umsatzrückgang von 73% im 3. Quartal
  • American Airlines senkte im 3. Quartal seine tägliche Cash-Burn-Rate auf 33,73 Mio. £

American Airlines (NASDAQ: AAL) teilte am Donnerstag mit, dass sie das 3. Quartal mit einem weiteren erheblichen Verlust aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgeschlossen hat. Die Pandemie hat die weltweite Nachfrage nach Flugreisen in diesem Jahr nahezu zum Erliegen gebracht. Der Fluggesellschaft ist es jedoch gelungen, ihre Cash-Burn-Rate im letzten Quartal zu senken.

Die Aktien des Unternehmens schlossen die reguläre Sitzung am Freitag mit einem Minus von 3%. Einschließlich der Kursbewegung handelt American Airlines jetzt bei 9,66 £ pro Aktie, was einem Rückgang von etwa 55% seit Jahresbeginn auf dem Aktienmarkt entspricht.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Aktienkurs sank Mitte Mai aufgrund der COVID-19-Zerrüttungen auf einen Tiefststand von 7 £ pro Aktie. Aktien online zu handeln ist einfacher als Sie denken. So können Sie im Jahr 2020 Aktien online kaufen.

American Airlines meldet einen annualisierten Umsatzrückgang von 73% im 3. Quartal

American Airlines teilte mit, dass der Umsatz in den drei Monaten, die am 30. September abgeschlossen wurden, um 73% auf 2,43 Mrd. £ gesunken sei. Sie bewertete ihren Nettoverlust im 3. Quartal mit 1,84 Mrd. £ gegenüber einem Gewinn von 325,78 Mio. £ im Vergleichsquartal des Vorjahres. Die Fluggesellschaft sicherte sich Ende September eine Staatsanleihe in Höhe von 4,32 Mrd. £.

Bereinigt um Einmaleffekte verzeichnete das US-Luftfahrtunternehmen im 3. Quartal einen Verlust von 4,25 £ je Aktie. Laut Refinitiv hatten Experten prognostiziert, dass American Airlines im dritten Quartal einen Verlust von 4,49 GBP je Aktie bei einem Umsatz von 2,15 Mrd. GBP verzeichnen würde.

American Airlines plant, seine Liquidität durch einen Aktienverkauf um 770 Mio. £ zu erhöhen. Die in Fort Worth ansässige Fluggesellschaft kündigte Anfang Oktober einen massiven Stellenabbau an, der etwa 19.000 Beschäftigte betreffen wird. Die Entlassungen haben bereits in den vergangenen Wochen begonnen.

American Airlines senkte seine tägliche Cash-Burn-Rate im 3. Quartal auf 33,73 Mio. £

Nach Angaben von American Airlines ist die durchschnittliche tägliche Cash-Burn-Rate im letzten Quartal auf 33,73 Mio. £ gesunken, gegenüber einem viel höheren Wert von 44,46 Mio. £ im 2. Quartal. Im 4. Quartal strebt die Fluggesellschaft eine weitere Senkung auf die Spanne von 19,16 bis 23 Mio. £ an.

American Airlines ist einer der führenden Namen in der amerikanischen Luftfahrtindustrie, der die Trump Administration dazu drängt, den Fluggesellschaften zusätzliche 19,16 Mrd. £ an finanzieller Unterstützung anzubieten. Bisher hat die Regierung jedoch noch keine solche Entscheidung angekündigt.

American Airlines verzeichnete auf dem Aktienmarkt im vergangenen Jahr einen leichten Rückgang von fast 10%. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts hat sie einen Wert von 4,91 Mrd. £.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.