ServiceNow CEO: Wir sind ‚der Goldstandard‘ für die Unternehmenstransformation

ServiceNow CEO: Wir sind ‚der Goldstandard‘ für die Unternehmenstransformation
Written by:
Jayson Derrick
30th Oktober, 23:35
  • ServiceNow meldete eine starke Q3-Top-and-Bottom-Line-Entwicklung
  • Das Unternehmen zählt heute mehr als 1.000 Kunden, die mindestens 1 Mio. $ pro Jahr zahlen
  • Der CEO des Unternehmens sagt, ServiceNow sei "der Goldstandard" für digitale Transformationen

Die Aktien von ServiceNow (NYSE: NOW) , ein Anbieter von Cloud-basierten Plattformen und Lösungen, die Unternehmen dabei helfen sollen, die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu verbessern, veröffentlichte einen ermutigenden Bericht für das dritte Quartal, der die Aktien am Donnerstag um mehr als 6% steigen ließ.

Höhepunkte des dritten Quartals

ServiceNow meldete für das dritte Quartal einen Gewinn pro Aktie von 1,21 $ bei einem Umsatz von 1,14 Mrd. $. Beide Zahlen waren besser als die von Analysten an der Wall Street erwarteten 1,03 $ pro Aktie und 1,11 Mrd. $. Das Unternehmen berichtete über sehr starke Wachstumskennzahlen, einschließlich eines 31%igen Anstiegs der Abonnementseinnahmen im Jahresvergleich auf 1,091 Mrd. $.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das Unternehmen verbuchte 41 Transaktionen im Wert von mehr als 1 Mio. $ im Netto-Jahres-Neuvertragswert und hat nun insgesamt 1.012 Kunden, die mehr als 1 Mio. $ an Gebühren zahlen.

Der Goldstandard

Wie der CNBC-„Squawk on the Street“-Ko-Moderator Jim Cramer bemerkte, berichtet ServiceNow über die Art von Wachstumskennzahlen, die kleinen Start-ups vorbehalten sind. Aber ServiceNow ist mehr als 100 Mrd. $ wert, und dies macht deutlich, dass die Plattform von ServiceNow heute „der Goldstandard“ für die digitale Transformation in Unternehmen ist, antwortete CEO Bill McDermott.

Viele der neuen Kunden von ServiceNow haben Mühe, sich an die plötzliche Notwendigkeit anzupassen, ihre Unternehmen angesichts der neuen Realitäten, die durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, zu verändern. Beispielsweise treffen Unternehmen möglicherweise nicht einmal persönlich auf neue Mitarbeiter, was neue Herausforderungen bei deren digitaler Verwaltung mit sich bringt.

ServiceNow bietet auch Dienstleistungen an, um Unternehmen dabei zu unterstützen, Kunden anzuziehen und deren Bedürfnisse zu befriedigen.

„Die Plattform von ServiceNow steht im Epizentrum all dessen“, sagte er. „Und mehr und mehr bauen Entwickler neue Innovationen auf der Now-Plattform on the fly“.

‚Die Essenz von allem‘.

Das Geschäft von ServiceNow hat sich auf Einrichtungen der US-Bundesregierung ausgedehnt, wie z.B. das US-Ministerium für Veteranenangelegenheiten, die Luftwaffe und den Senat. Dies steht im Einklang mit den Zielen des Managements, „die Essenz von allem“ zu sein.

Das Management möchte der Luftwaffe helfen, ihre Vision für die Zukunft des Weltraums auf ihrer Plattform aufzubauen. Das Gleiche gilt für die Unterstützung von Lehrern, die sich im Klassenzimmer sicher fühlen und als offizieller Workflow-Partner des Nationalen Basketballverbandes auftreten, um einen reibungslosen Ablauf der Playoffs zu gewährleisten.

„Die digitale Transformation war die Chance unserer Generation vor COVID“, sagte er. „Jetzt mit COVID hat sie alle Probleme beschleunigt und verstärkt: kaputte Systeme, aufgestaute Aufgaben, Menschen sowie Teams, die organisationsübergreifend nichts zustande bringen“.

Schon vor COVID hatten angestellte Millenials keine Lust, in Büroboxen zu arbeiten, sagte er. Daran wird sich auch nach COVID nichts ändern, und die Mehrheit der Belegschaft wird digital arbeiten, aber immer noch erwarten, dass sie die bestmöglichen Hilfsmittel für ihre Arbeit erhalten.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.