BTC nähert sich weiter an 12.000 £ an, da die Haussiers bleiben dominant

By: Jinia Shawdagor
Jinia Shawdagor
Jinia ist eine Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiastin mit Sitz in Schweden. Sie liebt alles Positive, Reisen und Freude und Glück… read more.
on Nov 12, 2020
  • Der Weg von BTC zu einer vollständigen Erholung ist zu 80% abgeschlossen
  • Laut Experten könnten die Auszahlungen der Händler den BTC-Preis stark nach unten treiben
  • Mike Novogratz, ein Krypto-Experte, rät den Benutzern jedoch, ihr BTC weiterhin zu HODLen

Bitcoin (BTC), die führende Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung, nähert sich allmählich 12.130 £ an, da die Haussiers weiterhin den Markt dominieren. Die Münze eröffnete den Handel am Montag mit einem Kurs von 11.730 £, bevor sie den Tag mit einer Abwärtskorrektur auf 11.624 £ schloss. Am Dienstag bewegte sich BTC nur wenig und handelte bei 11.594 £. Gestern verzeichnete die Münze erhebliche Gewinne und erreichte ein Intraday-Hoch von 12.069 £, bevor sie eine Abwärtskorrektur erfuhr und den Handel bei 11.906 £ schloss.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ist es der BTC gelungen, eine Korrektur nach oben vorzunehmen, um das gestrige Hoch zu erreichen und zu übertreffen. Die Münze wird bei 12.072 £ gehandelt, was einem Anstieg von 3,58% in den letzten 24 Stunden entspricht. Laut Daten von CoinMarketCap hatte die Münze in den letzten 24 Stunden ein Handelsvolumen von 25.333.009.087 £ bei einer Marktkapitalisierung von 222.917.086.685 £.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Laut Analysten liegt die aktuelle Widerstandsebene von BTC bei 12.100 £. Sollten die Haussiers hartnäckig bleiben, wird die Münze ihren nächsten Widerstand bei 13.034 £ erreichen, was ihr letzter Widerstandswert sein könnte, bevor sie ihr Allzeithoch (ATH) bei 14.995 £ erneut testen wird.

Der BTC-Preis beträgt 80% seines ATH

Laut Yassine Elmandjra, einem Kryptoanalytiker, erholt sich der BTC-Preis fast vollständig, 692 Tage nachdem die Münze am 17. Dezember 2017 ihren ATH erreicht hat.

Der Analyst enthüllte diese Nachricht durch einen Tweet und sagte:

„Der Bitcoin-Preis liegt jetzt bei 80% seines Allzeithochs und ist damit näher an einer vollständigen Erholung als je zuvor. In der Vergangenheit dauerte es durchschnittlich 12 Tage, um von einer 80%igen bis zur vollständigen Erholung zu gelangen.“

Trotz der anhaltenden Aufwärtsdynamik der Münze glauben Experten, dass Händler eventuell Auszahlungen vornehmen, um Gewinne zu erzielen. Nach Ansicht der Experten wird dies unweigerlich zu einem erneuten Preissturz der Münze führen. Obwohl die meisten Händler glauben, dass es sinnvoll ist, eine Auszahlung vorzunehmen, während sich der BTC-Kurs gut entwickelt, rät Mike Novogratz, ein bekannter BTC-Befürworter und ehemaliger Hedgefonds-Manager, davon ab.

Novogratz twitterte:

„Das Schwierigste an einem Bullenmarkt ist es, nichts zu tun. Mein Freund, Paul Jones, nennt es den „Schmerz des Gewinns“. Dies ist ein $BTC-Bullenmarkt. Ihr Job ist es, nichts zu tun und Ihr Telefon wegzuschließen. Der Instinkt, Kasse zu machen, ist groß. Tun Sie das nicht. Im Moment nur HODL. Kostenlose Beratung.“

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld