Influencer, Zuby, entwirft VeChain-unterstützte Streetwear-Kollektion

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Nov 16, 2020
  • Der britische Rapper, Zuby, entwarf kürzlich eine Bekleidungslinie mit Blockchain-Motiven
  • Die Streetwear in limitierter Auflage ist mit VeChain-Blockchain verbunden, um die Authentizität zu beweisen
  • Jeder, der ein Kleidungsstück kauft, kann dessen Authentizität durch einen App-Scan bestätigen

Der britische Rapper und Unternehmer, Zuby, hat kürzlich eine Streetwear-Linie in limitierter Auflage unter Verwendung des Blockchain-Systems Proof-of-Authenticity entworfen und auf den Markt gebracht. Jedes Kleidungsstück ist mit der VeChain (VET)-Blockchain verbunden und beweist so seine Authentizität.

Eine neue Blockchain-unterstützte Streetwear-Linie kommt auf den Markt

Die Verwendung der Blockchain-Technologie zum Nachweis des Eigentums und der Authentizität von physischen und digitalen Gütern ist nichts Neues. Es existiert seit einigen Jahren in Theorie und Praxis. Die Tatsache, dass Prominente wie Zuby sie für die Markteinführung ihrer Waren verwenden, ist für die Kryptoindustrie jedoch ermutigend.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Kollektion umfasst 300 Artikel und wurde von dem Online-Einzelhandelsgeschäft Bitcoin Movement eingeführt. Soweit bekannt, entwarf Zuby 50 Kapuzenpullover, 125 T-Shirts und 125 Hüte, wobei jedes Stück das Logo „21 million“ trägt. Diese Zahl ist bedeutend und in der Kryptoindustrie bekannt, da sie das gesamte Angebot von Bitcoin darstellt – die maximale Anzahl von BTC-Münzen, die jemals geschaffen werden kann.

Die Kollektion wurde mit „Take the Power Back“ betitelt, was auf die Mission der Kryptowährungsindustrie anspielte, die darin besteht, das Eigentum des Geldes und damit die Macht an das Volk zurückzugeben. So wie es derzeit aussieht, liegt die Macht bei den Banken und Finanzinstitutionen, die die Kontrolle darüber verlangen und mehr als das, sie verlangen, dafür bezahlt zu werden.

Nachweis der Authentizität mit der VeChain (VET)-Blockchain

Dank der Tatsache, dass jedes Kleidungsstück aus der Kollektion an VeChain gebunden ist, können Benutzer die Echtheit eines jeden Artikels leicht beweisen oder widerlegen, indem sie einfach einen am Kleidungsstück angebrachten Aufkleber mit einer mobilen App scannen.

Die Anwendung ruft dann sofort Informationen über das Produkt aus der VeChain-Blockchain ab.

Bei authentischen Artikeln wird die Nachricht „100% Genuine Verified“ zusammen mit der Versionsnummer des Kleidungsstücks und einer eindeutigen Transaktions-ID angezeigt.

Diese Kollektion ist zwar nur ein Beispiel von vielen für Mode mit limitierter Auflage, die auf der Blockchain-Technologie beruht, aber sie beweist, dass das Interesse an der Blockchain-Technologie da ist. Mehr noch, sie zeigt, dass die Blockchain-Technologie den Designern in der Tat dabei helfen kann, legitime Güter für ihre Communities zu entwerfen und sicherzustellen, dass die Community-Mitglieder wissen, dass sie ein echtes Stück und keine Fälschung erhalten.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld