Aktienkurs von Tesla steigt mit Aufnahme in den S&P 500-Index um 13%

Geschrieben von: Michael Harris
November 18, 2020
  • S&P Dow Jones Indizes wird Tesla im nächsten Monat seinen S&P 500 Index hinzufügen
  • Der Aktienkurs von Tesla stieg am Montag nach Börsenschluss um über 13% auf 460 $
  • Die Haussiers streben nun ein neues Rekordhoch von über 502,49 $ an

Die Aktien des Elektroautoherstellers Tesla (NASDAQ: TSLA) stiegen am Dienstag vor Börsenbeginn um über 13%, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen voraussichtlich im nächsten Monat in den S&P 500 aufgenommen wird.

Fundamentale Analyse: Tesla endlich in den S&P 500 aufgenommen

Die Nachricht wurde von den S&P Dow Jones Indizes bekannt gegeben, wo es hieß, dass Tesla vor Handelsbeginn am 21. Dezember in den S&P 500 Index aufgenommen wird, wahrscheinlich in zwei Tranchen, um es für Investmentfonds einfacher zu machen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„(Tesla) wird einer der größten Gewichtszuwächse zum S&P 500 in den letzten zehn Jahren sein und folglich eines der größten Finanzierungsgeschäfte in der Geschichte des S&P 500 generieren“, so die S&P Dow Jones-Indizes.

Tesla, das eine Marktkapitalisierung von mehr als 400 Mrd. $ hat, wird einer der größten Neuzugänge zum S&P 500 sein und zwar größer als 95% der derzeitigen Komponenten des Indizes.

Die S&P Dow Jones Indizes gaben an, dass die Aufnahme von Tesla bedeutet, dass Investmentfonds, die im S&P 500 indexiert sind, etwa 51 Mrd. $ an Aktien des Indizes veräußern und dieses Kapital für Investitionen in Tesla verwenden müssten. Der Autohersteller wird etwa 1% des S&P 500 ausmachen.

Darüber hinaus werden Investmentfonds, die den S&P 500 in den Schatten stellen wollen, entscheiden müssen, ob sie in Tesla investieren oder nicht. Diese Fonds halten Billionen von Dollar in anderen Vermögenswerten.

Einige Anleger sind jedoch der Ansicht, dass sich die Aktien des Autoherstellers in einer Blase befinden und raten davon ab, sie auf dem derzeitigen Niveau in den S&P 500 aufzunehmen.

„(Der) Preissprung vom Montag bedeutet, dass die Rentner und andere Einzelanleger, die ihr Geld in Indexfonds investieren, einen Teil ihres Geldes zu einem Preis in die Tesla-Aktie fließen sehen werden, der sogar noch höher ist als der umstritten hohe Preis vor dem Aufstieg in den S&P. Für konservative Anleger ist das ein Nachteil von Index-Investitionen“, sagte Erik Gordon, Professor an der Ross School of Business der Universität Michigan.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Technische Analyse: Aktien steigen

Im Anschluss an die S&P 500-Nachricht stieg der Aktienkurs von Tesla um über 13% und wurde am Montag nach Börsenschluss um die 460$-Marke gehandelt. Das heutige Hoch entspricht auch dem 5-Wochenhoch der Aktien des Elektroautoherstellers.

Tesla stock daily chart (TradingView)

Aus technischer Sicht handelt der Aktienkurs von Tesla jetzt außerhalb des symmetrischen Dreiecks. Dies dürfte weitere TSLA-Käufe erleichtern, da die Haussiers ein neues Rekordhoch von über 502,49 $ anpeilen.

Zusammenfassung

Tesla wird im Dezember dem S&P 500 beitreten, eine Ankündigung, die seine Aktien am Montag nach Börsenschluss um 14% steigen ließ.