EOS-Preis bleibt trotz anhaltendem Optimismus auf dem Kryptowährungsmarkt in einer Baisse

EOS-Preis bleibt trotz anhaltendem Optimismus auf dem Kryptowährungsmarkt in einer Baisse
Geschrieben von:
Stanko Iliev
November 19, 2020
  • Nach den Regeln der technischen Analyse bleibt der Haupttrend von EOS nach wie vor "rückläufig"
  • EOS-Preis kann den Widerstand von 3 USD immer noch nicht übertreffen, da die Verkäufer die Kontrolle über die Preisbewegung behalten
  • Sinkt der Preis unter 2$, wäre dies ein starkes "Verkauf"-Signal, und das nächste Ziel könnte bei 1,5$ liegen

Der Kryptowährungsmarkt schreitet diese Woche voran, aber der EOS-Preis kann das Widerstandsniveau von 3 $ immer noch nicht überschreiten, da die Verkäufer die Kontrolle über die Preisbewegung behalten. Der Hauptgrund dafür ist ein geringes Transaktionsvolumen und die Tatsache, dass EOS-Investoren mit Vertrauensproblemen konfrontiert waren.

Fundamentale Analyse: Es besteht immer noch ein gewisses Maß an Unsicherheit

EOS ist ein Blockchain-basiertes dezentrales Betriebssystem, mit dem Unternehmen Blockchain-Anwendungen auf ähnliche Weise wie webbasierte Anwendungen erstellen können. Die Beseitigung von Transaktionsgebühren und die Skalierbarkeit sind zwei Hauptmerkmale der Software.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Einige Analysten sagen, dass diese Kryptowährung langfristig positive Aussichten hat, da EOS Ethereum als dominierende Plattform für Smart Contracts ersetzen könnte. Anleger in EOS sollten bedenken, dass dies eine immer noch sehr riskante Kryptowährung ist, aber jetzt ein guter Zeitpunkt für den Handel mit EOS sein könnte.

Der EOS-Preis ist in weniger als drei Monaten von 3,8 $ auf unter 2,30 $ gesunken, und der aktuelle Preis liegt bei 2,58 $. Der Hauptgrund dafür ist ein geringes Transaktionsvolumen und die Tatsache, dass EOS-Investoren mit Vertrauensproblemen konfrontiert waren.

EOS-Investoren sahen sich mit Vertrauensproblemen konfrontiert, da die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) Block.one (die Muttergesellschaft von EOS) eine Strafe von 24 Mio. $ auferlegte. Der Grund dafür war ein nicht registriertes Initial Coin Offering, und die Investoren begannen Zweifel an der langfristigen Entwicklungsfähigkeit des Projekts zu haben.

Das Transaktionsvolumen ist zurückgegangen, und die Analysten haben herausgefunden, dass die Leute EOS für das Platzieren kleiner Wetten anstelle von Werttransfers nutzen.

Technische Analyse: Der Haupttrend von EOS bleibt rückläufig

Datenquelle: tradingview.com

Nach den Regeln der technischen Analyse bleibt der Haupttrend dieser Kryptowährung nach wie vor „rückläufig“. Die aktuellen Widerstandsebenen sind 3 $ und 3,5 $, während 2,5 $ und 2 $ die starken Unterstützungsebenen darstellen.

Sollte der Kurs über 3 $ steigen, wäre das ein Signal, EOS zu kaufen, und wir hätten einen offenen Weg zu 3,5 $. Ein Anstieg über 3,5 $ unterstützt die Fortsetzung des Aufwärtstrends, und das nächste Kursziel könnte bei etwa 4 $ liegen.

Auf der anderen Seite wäre es ein starkes „Verkauf“-Signal, falls der Preis unter 2 $ fällt, und wir hätten einen offenen Weg zu 1,5 $.

Zusammenfassung

Die meisten wichtigen Kryptowährungen sind diese Woche gestiegen, aber der EOS-Preis wird von dieser Situation nicht unterstützt. Der Preis hat sich in den letzten Monaten in einem Abwärtstrend bewegt, und derzeit gibt es kein Signal für eine Trendumkehr. Der Hauptgrund dafür ist ein geringes Transaktionsvolumen und die Tatsache, dass EOS-Investoren mit Vertrauensproblemen konfrontiert waren. Sollte der Preis unter 2 $ fallen, wäre dies ein starkes „Verkauf“-Signal und das nächste Ziel könnte bei 1,5 $ liegen.