Sollten Sie Beyond Meat-Aktien im Dezember kaufen oder verkaufen?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Nov 25, 2020
  • Das derzeitige Risiko-Ertrags-Verhältnis von Beyond Meat ist für eine langfristige Investition nicht optimal
  • Der Aktienkurs ist aufgrund schlechter als erwartet Ergebnisse im 3. Quartal gesunken
  • Sinkt der Kurs wieder unter 120 $, wäre dies ein starkes "Verkauf"-Signal und ein Zeichen für die Trendwende

Die Aktien von Beyond Meat (NASDAQ: BYND) sind in weniger als drei Wochen von 175 $ auf unter 110 $ gefallen, und der aktuelle Kurs liegt bei 142 $. Beyond Meat hat starke Unterstützung oberhalb von 120 $ gefunden, aber laut Analysten hat diese Aktie nicht viel Aufwärtspotential.

Fundamentale Analyse: Beyond Meat verzeichnet weiterhin eine Verlangsamung in seinem Foodservice-Geschäft

Beyond Meat ist ein in Los Angeles ansässiger Hersteller von Fleischersatzprodukten auf pflanzlicher Basis mit Produkten, die Hühner-, Rind- und Schweinewurst nachahmen sollen. Beyond Meat machte einen größeren Schritt nach Asien, und führte Schweinehackfleisch auf pflanzlicher Basis in China ein.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Zu Beginn werden die Produkte in fünf beliebten Restaurants in Shanghai erhältlich sein, und das Unternehmen kündigte auch an, dass es in den kommenden Monaten zwei neue Burger-Produkte auf den Markt bringen wird.

Der Aktienkurs ist aufgrund schlechter als erwartet Ergebnisse im dritten Quartal gesunken, die Einnahmen stiegen um 2,7% auf 94,4 Mio. $, aber der Bruttogewinn fiel auf 28,9% gegenüber 35,6% vor einem Jahr. Der Hauptgrund dafür war eine geringere Nettoperformance aufgrund höherer Handelsrabatte.

Beyond Meat erlebt weiterhin eine bedeutende Verlangsamung seines Foodservice-Geschäfts aufgrund des Covid-19 und Einschränkungen bei den Standorten für Foodservice. „Unsere Finanzergebnisse belegen ein Quartal, in dem wir zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie die volle Wucht und Unvorhersehbarkeit von COVID-19 auf unsere Nettoeinnahmen und dementsprechend auf unsere gesamte Gewinn- und Verlustrechnung erfahren haben“, sagte CEO Ethan Brown.

Es gibt einige offensichtliche Risiken, wenn es um den Kauf von Beyond Meat-Aktien geht, und ich bin der Meinung, dass der Kurs abstürzen könnte. Das durchschnittliche Kursziel der Wall Street für Beyond Meat liegt bei etwa 125 $, und bei einer Marktkapitalisierung von 8,8 Mrd. $ ist diese Aktie teuer.

Die Wachstumsraten verlangsamen sich in den letzten Quartalen, und es ist wichtig zu erwähnen, dass sich der Wettbewerb verschärft. Wenn wir uns auf die letzten Quartalsergebnisse und die künftigen Wachstumsraten konzentrieren, spiegelt der aktuelle Aktienkurs nicht die Realität des zugrunde liegenden Geschäfts wider.

Es handelt sich nach wie vor um eine sehr riskante Aktie, und das derzeitige Risiko-Ertrags-Verhältnis ist für eine langfristige Investition nicht optimal. Daher können wir in der kommenden Zeit mit niedrigeren Aktienkursen rechnen.

Technische Analyse: Das Risiko-Ertrags-Verhältnis ist nicht optimal

Die Aktien von Beyond Meat sind aufgrund schlechter als erwarteter Ergebnisse im 3. Quartal von den jüngsten Höchstständen zurückgegangen.

Datenquelle: tradingview.com

Die wichtigen Unterstützungsebenen sind 120 $ und 100 $, während 160 $ und 180 $ die Widerstandsebenen darstellen. Das Risiko/Ertrags-Verhältnis ist derzeit nicht optimal, aber sollte der Kurs über 160 $ steigen, wäre das ein Signal, Beyond Meat-Aktien zu kaufen, und wir hätten einen offenen Weg zu 180 $.

Auf der anderen Seite wäre es ein starkes „Verkauf“-Signal und vielleicht ein Zeichen für die Trendwende, falls der Kurs wieder unter 120 $ sinkt.

Zusammenfassung

Die Gesamteinnahmen sind im 3. Quartal gegenüber dem Vorjahr um 2,7% gestiegen, aber dies liegt unter den Erwartungen für ein Wachstumsunternehmen. Beyond Meat verzeichnet weiterhin eine deutliche Verlangsamung seines Foodservice-Geschäfts, und diese Aktie hat laut Analysten wahrscheinlich kein großes Aufwärtspotenzial. Die Wachstumsraten verlangsamen sich in den letzten Quartalen, und das derzeitige Risiko-Ertrags-Verhältnis ist für eine langfristige Investition nicht optimal.