Der Gewinn von Severn Trent sinkt im 1. Halbjahr auf 126,5 Mio. £

Der Gewinn von Severn Trent sinkt im 1. Halbjahr auf 126,5 Mio. £
Geschrieben von:
Wajeeh Khan
November 26, 2020
  • Severn Trents Gewinn sinkt im 1. Halbjahr auf 126,5 Mio. £
  • Das Wasserdienstleistungsunternehmen meldet einen Rückgang des zugrunde liegenden Gewinns um 21%
  • Der Vorstand beschloss eine Zwischendividende in Höhe von 40,63 Pence pro Aktie

Severn Trent plc (LON: SVT) sagte am Donnerstag, dass sein Gewinn in der ersten Hälfte des Fiskaljahres niedriger war als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das Unternehmen führte den Rückgang auf die andauernde Coronavirus-Pandemie zurück, die den Wasserverbrauch in den letzten Monaten belastete.

Die Aktien von Severn Trent sind am Donnerstag um etwa 1% gefallen. Im bisherigen Jahresverlauf liegt sie an der Börse knapp 2% im Minus, nachdem sie sich seit März um mehr als 20% erholt hat. Der Einblick in den Kursverlauf dürfte sich als nützlich erweisen, wenn Sie an einer Investition in den Aktienmarkt interessiert sind.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Severn Trent meldet einen Rückgang des zugrunde liegenden Gewinns um 21%

Severn Trent meldete einen Vorsteuergewinn in Höhe von 126,5 Mio. £ in den sechs Monaten, die am 30. September abgeschlossen wurden. Im Vergleich dazu wurde im ersten Halbjahr des Vorjahres ein höherer Gewinn von 180,7 Mio. £ verzeichnet. In einer anderen Meldung aus Großbritannien sagte der Pub-Betreiber Fuller, Smith & Turner plc am Donnerstag, dass er im ersten Halbjahr aufgrund der COVID-19-Krise in die Verlustzone gerutscht sei.

Severn Trent wies auch einen Rückgang des zugrunde liegenden Gewinns vor Zinsen und Steuern um 21% gegenüber dem Vorjahr auf 225,6 Mio. £ auf. Das Wasserdienstleistungsunternehmen gab an, dass sein Umsatz in der ersten Hälfte des Fiskaljahres um 2,5% auf 887,6 Mio. £ gesunken sei. Das in Coventry ansässige Unternehmen schätzte den COVID-19-bezogenen Schlag auf seine Einnahmen im ersten Halbjahr auf 33 Mio. £. 

Das neuartige, grippeähnliche Virus hat bisher mehr als 1,5 Millionen Menschen im Vereinigten Königreich infiziert und über 56.000 Todesfälle verursacht. Severn Trent prognostiziert für das erste Halbjahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie einen Umsatzeinbruch von bis zu 85 Mio. £.

Die Kommentare von CEO Liv Garfield am Donnerstag

CEO Liv Garfield kommentierte das Finanz-Update am Donnerstag und sagte:

„Die Investitionen, die wir am Ende des AMP6 in Anlagen, Technologie und unsere Mitarbeiter getätigt haben, zahlen sich aus, denn rund 80% unserer ODIs in den Bereichen Abfall, Wasser und Umwelt liegen im positiven Bereich, was uns Vertrauen in ein ganzjähriges Ergebnis von mindestens 25 Mio. £ ODI-Belohnung gibt.”

Der Vorstand beschloss am Donnerstag eine Zwischendividende in Höhe von 40,63 Pence pro Aktie gegenüber 40,03 Pence pro Aktie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Severn Trent äußerte Pläne, Anfang dieser Woche 500 Personen als Teil des neuen Kickstartplans der Regierung einzustellen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Severn Trent mit 5,89 Mrd. £ bewertet und weist ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 37,15 auf.