VanEck startet endlich ein Bitcoin-basiertes ETP

VanEck startet endlich ein Bitcoin-basiertes ETP
Geschrieben von:
Ali Raza
November 27, 2020
  • Obwohl es VanEck nicht gelungen war, eine Bitcoin-ETF zu starten, bekam es sein Bitcoin-basiertes ETP
  • Es hat einen ETN lanciert und an der Deutschen Börse Xetra kotiert
  • Jede ETN wird einen bestimmten Betrag an BTC repräsentieren

Der Investment Management Fund, VanEck, konnte schließlich ein Bitcoin-basiertes Exchange Traded Product (ETP) auf den Markt bringen. Statt eines ETF (Exchange Traded Fund) lancierte er jedoch einen ETN (Exchange Traded Note), und es gelang ihm nicht, ihn an einer US-Börse zu kotieren.

VanEck bekam schließlich sein Bitcoin-Produkt, obwohl nicht das, wonach es strebte

VanEck hat jahrelang versucht, eine Bitcoin ETF in den USA zu lancieren, wobei die meisten seiner Bemühungen im Jahr 2019 erfolgten. Leider erwies sich die Lobbyarbeit des Unternehmens, um seinen ETF zu erhalten, als erfolglos, da die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC ihm nie die erforderliche Genehmigung erteilte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Jetzt entschied sich das Unternehmen für einen neuen Ansatz und schaffte es schließlich, ein Bitcoin-ETP zu starten, wie es gestern, am 25. November, in einem Tweet enthüllte.

Wie bereits erwähnt, hat sie jedoch keinen ETF, sondern einen ETN eingeführt und ihn nicht an einer US-Börse, sondern an der deutschen Deutschen Börse Xetra kotieren lassen.

Das neu eingeführte Produkt ist kein Investmentfonds, sondern ein Schuldinstrument. ETNs werden in der Regel verwendet, um schwer zugängliche Märkte wie Bitcoin in diesem Beispiel zu verfolgen.

Jetzt wird VanEck Vectors Bitcoin ETN vollständig von BTC unterstützt und ermöglicht es Investoren, direkt in den BTC-Markt einzusteigen.

Auf der Suche nach einer Alternative

Das Unternehmen hat sich intensiv darum bemüht, die US-Börsenaufsichtsbehörde dazu zu bewegen, seine Vorschläge für den Bitcoin ETF zu genehmigen. Leider war es nie erfolgreich, und der Vorschlag wurde sogar Anfang dieses Jahres, im September, vom CBOE zurückgezogen.

Noch schlimmer ist, dass der Widerruf nur einen Monat vor der Entscheidung über den Vorschlag erfolgte.

Dominik Poiger, Produktmanager von VanEck, stellte fest, dass das neue Produkt Bitcoin ETN vollständig besichert ist. Als solches wird es das gesamte in ETNs investierte Geld verwenden, um tatsächlich Bitcoin zu kaufen. Mit anderen Worten, jeder ETN wird einen bestimmten Betrag der Münze repräsentieren.

Die Münzen selbst werden von einer Depotbank namens Bank Frick mit Sitz in Liechtenstein in einem Cold Storage aufbewahrt.