IPO-Profil: DoorDash Teil der “beschleunigten Zukunft”

Geschrieben von: Jayson Derrick
Dezember 1, 2020
  • DoorDash ist ein Lebensmittel-Lieferunternehmen, das vor 2021 an die Börse gehen soll
  • Laut Regulierungsunterlagen beliefen sich die Einnahmen in den ersten 9 Monaten auf 1,9 Mrd. $
  • Im Gegensatz dazu beliefen sich die Gesamteinnahmen im Jahr 2019 auf 885 Mio. $

Invezz und andere Medien berichteten, dass DoorDash plant, seine Aktien an der Börse zu notieren. Aber was genau macht das Unternehmen, und ist es mit einem gemeldeten Wert von 25 Mrd. $ richtig bewertet?

Profil des Unternehmens

Alle Unternehmen, die an die einen Börsengang planen, müssen der Öffentlichkeit eine behördliche S-1-Anmeldung vorlegen. Das Dokument gibt potenziellen Investoren einen Einblick in die Geschäftstätigkeit des Unternehmens.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das Konzept von DoorDash wurde Anfang Januar 2013 geboren, als der erste Kunde Garnelen pad Thai und Frühlingsrollen zur Lieferung nach Hause bestellte. Seitdem ist das Unternehmen gewachsen und hat inzwischen 390.000 Händler, mehr als 18 Millionen Verbraucher und mehr als 1 Million Zusteller in den USA, Kanada und Australien angeschlossen.

Das Geschäftsmodell von DoorDash löst ein früheres Problem der Verbraucher, die Lebensmittel nach Hause oder in die Firma bestellen wollten, war jedoch auf die traditionelle Lieferung von Lebensmitteln wie Pizza beschränkt.

„Wir ermöglichen es lokalen Backstein- und Mörtelgeschäften, in einer zunehmend auf Komfort ausgerichteten Wirtschaft mit sich schnell entwickelnden Verbrauchererwartungen zu gedeihen“, sagte das Unternehmen in seinem S-1.

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass es einen Marktanteil von 50% in der Kategorie der lokalen Lebensmittellieferungslogistik in den USA und einen Marktanteil von 58% in den Vorstadtmärkten hält.

Neugierig, wie man den DoorDash oder einen anderen Börsengang handeln kann? Sehen Sie sich diesen ausführlichen Leitfaden an.

Die Finanzdaten

DoorDash erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von 885 Mio. $ und in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 von 1,9 Mrd. $. Aber das Unternehmen ist nicht profitabel, da es stark in Verkauf, Marketing und Werbeaktionen investiert, um Kunden anzuziehen und zu halten. Da DoorDash jedoch neue Kunden gewinnt, die mit der Plattform zufrieden sind, normalisieren sich die inkrementellen Marketingausgaben pro Kunde meist im zweiten Jahr.

Die Investitionen von DoorDash sind Teil des Ziels des Unternehmens, den Markt der Lebensmittelzustellung zu dominieren. Im Laufe des Jahres 2019 gaben die Amerikaner 1,5 Bio. $ für Lebensmittel und Getränke aus, davon 600,5 Mrd. $ für Restaurants und andere Lebensmitteldienstleistungen für Verbraucher.

Um Marktanteile besser zu erobern, haben die Investitionen von DoorDash drei Hauptziele: 1) Unterstützung der Händler beim Ausbau ihres Geschäfts, 2) Steigerung der Kundenakzeptanz, so dass DoorDash als tägliche Aktivität angesehen wird, und 3) Aufbau eines zuverlässigen, qualitativ hochwertigen und betrieblich effizienten Logistiknetzwerks.

Profi: DoorDash als Teil der „beschleunigten Zukunft“

Die Einnahmen von DoorDash in Höhe von 1,9 Mrd. $ in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 sind angesichts der Erwartungen an das Unternehmen, eine Bewertung von rund 25 Mrd. $ zu erzielen, besonders gering, sagte Kara Swisher, Executive Editor von Recode, in der Squawk Alley“ von CNBC. Aber Investoren bleiben nur wenige andere überzeugende Optionen, Unternehmen zu kaufen, die Teil der „beschleunigten Zukunft“ sind.