Bitcoin (BTC)-Preis erlebt eine Korrektur nach Erreichen eines neuen Allzeithochs

Geschrieben von: Michael Harris
Dezember 2, 2020
  • Der Bitcoin-Preis stieg auf ein Rekordhoch von 19.918 $, etwa drei Jahre nach seinem vorherigen Höchststand
  • Die größte Kryptowährung der Welt ist seit Jahresbeginn um über 170% gestiegen
  • Es ist wahrscheinlich, dass der BTC-Preis über der psychologisch wichtigen 20.000$-Marke steigen wird

Der Bitcoin (BTC)-Preis erreichte am Montag ein Allzeithoch und setzte damit seine beeindruckende Rallye in diesem Jahr dank der steigenden Nachfrage von privaten und institutionellen Anlegern fort.

Fundamentalanalyse: Anstieg der institutionellen Nachfrage

Die größte Kryptowährung der Welt ist seit Jahresbeginn um mehr als 170% gestiegen, was auf die wachsende Nachfrage nach Safe-Hafen-Assets zurückzuführen ist, die durch beispiellose fiskal- und geldpolitische Anreize von Zentralbanken auf der ganzen Welt und dank ihrer Attraktivität als Absicherung gegen Inflation ausgelöst wurde.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Bitcoin ist ein „sicherer Hafen“ für diejenigen, die Schutz vor dem rapide zunehmenden Gelddruck der Zentralbank suchen, und die Inflation, die weiter zunimmt“, sagte Sergey Nazarov, Gründer der dezentralisierten Plattform, Chainlink.

Christopher Bendiksen, leitender Forscher bei CoinShares, sagte, dass das erhöhte Interesse von Unternehmens- und institutionellen Investoren auch einer der Faktoren war, die die Rallye von Bitcoin ankurbelten.

„Obwohl es sich nur um Indizienbeweise handelt, hat die Preisbewegung heute Morgen wirklich an Fahrt gewonnen, was den Kaufdruck von einzelhandelsorientierten Plattformen wie Squares CashApp, Robinhood und PayPal widerspiegeln könnte“, sagte Bendiksen.

Der Bitcoin-Markt hat seit 2017 große Fortschritte gemacht, da er nun über einen gut funktionierenden Derivatemarkt und Verwahrungsdienste namhafter Finanzunternehmen verfügt.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Technische Analyse: Neues Allzeithoch

Der Bitcoin-Preis stieg auf ein Rekordhoch von 19.918 $, etwa drei Jahre nach seinem vorherigen Rekord. Andere wichtige Kryptowährungen wie Ethereum und XRP legten ebenfalls um 5,6 % bzw. 6,6 % zu, nachdem Bitcoin seinen neuen Höchststand erreichte.

Bitcoin (BTC) Tagesdiagramm (TradingView)

Der BTC-Preis ist mittlerweile um etwa 5% von den Höchstständen korrigiert worden und notiert aufgrund von Gewinnmitnahmen unter der 19.000$-Marke. Dies entspricht einem Rückgang von mehr als 8% am vergangenen Freitag, nachdem er am Montag seinen Höchststand erreichte. Es ist wahrscheinlich, dass Bitcoin-Investoren immer noch versuchen werden, den Preis über die wichtige Marke von 20.000 $ zu treiben.

Zusammenfassung

Bitcoin erreichte am Montag ein neues Allzeithoch und setzte damit seine Rallye im Jahr 2020 fort, da die Anleger die Kryptowährung als Absicherung gegen die Inflation betrachten und das Interesse von institutionellen und privaten Anlegern gestiegen ist.