Chainlink (LINK)-Preisprognose für Dezember

Chainlink (LINK)-Preisprognose für Dezember
Geschrieben von:
Michael Harris
Dezember 2, 2020
  • Chainlink kündigte an, dass es an Gitcoin Grants Round 8 teilnehmen wird
  • Der LINK-Preis schloss letzte Woche um fast 8% niedriger
  • Das Interesse an einem Investment in LINK könnte wieder wachsen, wobei das erste Kursziel bei 16,35 $ liegt

Der Chainlink (LINK)-Preis notiert heute um etwa 4% niedriger, nachdem Bitcoin auf seinem Weg zu Rekordhochs eine Korrektur erfuhr.

Fundamentale Analyse: Die Plattform wird an Gitcoin Grants Round 8 teilnehmen

Chainlink kündigte an, dass es an Gitcoin Grants Round 8 als Matching-Partner teilnehmen wird, um Projekte zu unterstützen, die auf die Verbesserung der Ethereum-Infrastruktur abzielen.

Durch die Finanzierung von Infrastrukturprojekten und Entwicklern, die von der Community ausgewählt wurden, macht Chainlink Fortschritte in Richtung der kollektiven Vision der Ethereum-Community als ein für die Öffentlichkeit zugänglicher Dienst, der danach strebt, anspruchsvollere Smart Contract Apps zu unterstützen, sagte Chainlink.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Wir glauben, dass das quadratische Finanzierungsmodell von Gitcoin unterstützenswert ist, da es einen fairen und dezentralisierten Weg darstellt, um sicherzustellen, dass jeder in der Ethereum-Community eine Stimme hat, in der Projekte unabhängig von dem Kapital, das von jedem einzelnen Spender zur Verfügung gestellt wird, finanziert werden“, schrieb Chainlink in einem Blog-Post.

Chainlink schrieb, es plane die Finanzierung der Gitcoin Grants Round 8, um die individuelle Spendenunterstützung für populäre Projekte zu ergänzen. Auf diese Weise, so Chainlink, könne es die individuelle finanzielle Unterstützung für Projekte, die von der Community weitgehend akzeptiert werden, verstärken. Infolgedessen gäbe es eine breitere Finanzierung in Richtung Open-Source-Protokolle.

„DeFi hat gezeigt, wie Open-Source-Technologie unser Finanzsystem verbessern kann, und wir sehen jetzt, dass die Smart Contracts von Ethereum über DeFi hinausgehen und allmählich auch auf anderen Märkten wie Versicherungen, Gaming, NFTs, Asset Tokenization und andere Wert schaffen“, schrieb Chainlink.

In dem Blog-Post fügte Chainlink hinzu, dass es ihre Aufgabe als eines der wichtigsten Protokolle in der Blockchain-Community sei, sich an der Unterstützung der Verbesserung der Open-Source Community-Projekte in verschiedenen Märkten zu beteiligen, insbesondere an der Infrastruktur, die für alle Protokolle, einschließlich Chainlink, entscheidend ist.

Technische Analyse: LINK wird höher steigen

Der LINK-Preis schloss letzte Woche fast 8% niedriger. Die Preisaktion ist auf 13,50 $ zurückgekehrt und testet erneut die überwundene Widerstandslinie. Die Aufwärtsbewegung von Bitcoin brachte den LINK Preis über Nacht ebenfalls nach oben, bevor eine Korrektur stattfand, die LINK heute um etwa 4% in die roten Zahlen trieb.

LINK Preis Tagesdiagramm (TradingView)

Es ist jetzt offensichtlich, dass sich Anleger, die LINK kaufen möchten, um die 12,20 $-Marke konzentrieren, wo sich die aufsteigende Trendlinie und 100-DMA befinden. Ein weiterer Schritt nach unten, und wir werden wahrscheinlich ein erneutes Interesse an LINK feststellen, mit einem ersten Kursziel nach oben bei 16,35 $.

Zusammenfassung

Chainlink sagte, dass es an Gitcoin Grants Round 8 als ein Matching-Partner teilnehmen wird, der Projekte und Protokolle finanziert, die die Ethereum-Infrastruktur erheblich verbessern können. In der Zwischenzeit erfuhr der LINK-Preis eine Korrektur.