Das denken die JPMorgan-Analysten über die Twitter-Aktie

Geschrieben von: Michael Harris
Dezember 29, 2020
  • Der russische Gesetzgeber erwägt, Internetplattformen wie Facebook, Youtube und Twitter zu verbieten
  • Der Aktienkurs von Twitter verzeichnete die fünfte Woche in Folge Gewinne und erreichte neue Rekordhöhen
  • Technisch gesehen liegen die nächsten Aufwärtsziele für Käufer bei 56,84 $ und 61,72 $

Die Aktien von Twitter (NYSE: TWTR) verzeichneten eine weitere positive Woche, da der Kurs am Donnerstag vor Weihnachten um 8,6% höher schloss.

Fundamentalanalyse: Probleme in Russland?

Russische Gesetzgeber erwägen, Internetplattformen wie Facebook, Youtube und Twitter zu verbieten, wenn sie feststellen, dass die Internetgiganten von Russen gepostete Inhalte zensiert haben.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das Unterhaus des russischen Parlaments Duma hat einen Gesetzesentwurf zu diesem Thema verabschiedet. In der Erklärung sagte das Parlament, dass die Regulierungsbehörden die Befugnis erhalten könnten, diese Plattformen zu blockieren, wenn festgestellt wird, dass sie Inhalte auf der Grundlage von Nationalität und Sprache zensiert haben.

Das Parlament sagte auch, dass es die Websites blockieren wird, die den Inhalt der russischen Medien benachteiligen. Die Entscheidung der Duma kommt, nachdem sie eine Reihe von Beschwerden von russischen Medienunternehmen erhalten hat, die behaupten, ihre Konten würden von Facebook, Twitter und Youtube zensiert.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Technische Analyse: Neue Rekordhöhen angestrebt

Der Aktienkurs von Twitter verzeichnete die fünfte Woche in Folge Kursgewinne und trieb die Kursentwicklung in Richtung des Rekordhochs bei 56,11 $. Das ehemalige Allzeithoch bei 52,93 $ wird nun als Unterstützungslinie für Käufer dienen.

Twitter-Aktien Wochendiagramm (TradingView)

Einige Wall Street-Analysten erwarten, dass die Twitter-Aktie weiter steigen wird. Doug Anmuth, Analyst bei JPMorgan, ist „bullish“ gegenüber der Twitter-Aktie und erhöhte am 16. Dezember sein Rating auf „Buy“. Anmuth erhöhte das Kursziel von zuvor 52,00 $ auf 65,00 $ pro Aktie.

„Wir glauben, dass Twitter als Echtzeit-Übertragungs- und Kommunikationsnetzwerk sehr gut positioniert ist, was es komplementär zu allen anderen Medienformen, einschließlich TV, macht“, sagte Anmuth in einer Forschungsnotiz.

Technisch gesehen liegen die nächsten Ziele auf der Oberseite bei 56,84 $ und 61,72 $, wobei letzteres mittelfristig als kritisches Ziel angesehen wird.

Zusammenfassung

Russland könnte Internetplattformen wie Facebook, Youtube und Twitter verbieten, da diese Unternehmen möglicherweise die von Russen veröffentlichten Inhalte zensiert haben. In der Zwischenzeit hat der Aktienkurs von Twitter Rekordhöhen erreicht, während Analysten ihre Kursziele für die Aktie erhöhen.