Patrick Chang leitet die Investition von Samsung Next in Theta Labs

Patrick Chang leitet die Investition von Samsung Next in Theta Labs
Geschrieben von:
Jinia Shawdagor
Januar 13, 2021
  • Chang verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung, wenn es um Investitionen in Unternehmenssoftware geht
  • Vor Samsung Next arbeitete Chang für andere Investmentfirmen, darunter Bain Capital Ventures
  • Chang war die treibende Kraft hinter den wichtigsten Krypto- und Blockchain-Investitionen von Samsung

Patrick Chang, der Direktor von Samsung Next Ventures, leitet jetzt die Investition des Unternehmens in Theta Labs. Theta Network hat diese Nachricht am 8. Januar in einem Blogbeitrag veröffentlicht und festgestellt, dass Chang ein Frühphaseninvestor ist, der sich hauptsächlich auf die Finanzierung von Series B Enterprise konzentriert. Berichten zufolge ist er mit Investitionsfragen bestens vertraut und auf Blockchain, Edge Computing und Open Source spezialisiert.

Laut dem Blog-Beitrag begann Chang bereits vor seinem Eintritt bei Samsung Next in Bitcoin (BTC) zu investieren. Er glaubt auch, dass die Blockchain-Technologie vielversprechend ist, was erklärt, dass er eine treibende Kraft hinter Samsungs zunehmender Akzeptanz der Blockchain ist. Chang hat angeblich Meetings am runden Tisch moderiert und war Teil des Teams, das zur Entwicklung der Samsung Wallet führte. Darüber hinaus spielte er auch eine wichtige Rolle bei Samsungs großen Investitionen in die Blockchain- und Krypto-Industrie. Dazu gehört der Kauf von Dapper Labs, der Firma hinter der Entwicklung von Cryptokitties, Forte, Alchemy, Filament und Theta Labs.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Berichten zufolge arbeitete Chang bei Foundation Capital, bevor er zu Samsung Next kam. Bei Foundation Capital konzentrierte er sich hauptsächlich auf SaaS und Unternehmenssoftware. Darüber hinaus bot er seine Dienstleistungen unter anderem Bain Capital Ventures und Investor Growth Capital an. Durch diese Möglichkeiten verfügt Chang über 15 Jahre Erfahrung in Bezug auf Investitionen in Startups im Bereich der Unternehmenssoftware.

Ein Theta-Fan

Chang kommentierte seine Rolle, die Investition von Samsung Next in Theta Network zu leiten, und sagte, dass er das massive Wachstum von Theta miterlebt hat, da er das Theta-Team seit 2016, als Samsung Next in Silver.tv investierte, verfolgt hat.

Er fügte hinzu, dass er zu dieser Zeit intensiv in Samsungs Blockchain-Projekte eingeweiht war und die Unterstützung des Theta-Netzwerks durch die Validator-Aktivitäten des Tech-Riesen im Jahr 2020 großartig gewesen sei.

Er zitierte weiter, dass

„Ich freue mich sehr, dass ich mich 2021 noch stärker mit Thetas Hyperwachstumsplänen befassen kann, und werde versuchen, Samsung als BD-Team zur Seite zu stehen.“

Weitere Entwicklung auf Theta

Diese Nachricht kommt, nachdem Theta Network im Dezember letzten Jahres die Beta-Version seiner Videobereitstellungsplattform eingeführt hat. Die Plattform mit dem Namen Theta Edgecast hat zum Ziel, ihre Nutzer zu belohnen und die Kosten für die Bereitstellung von Videoinhalten zu senken, indem sie ein verteiltes Netzwerk nutzt. Die Theta Edgecast-Plattform ermöglicht es den Nutzern, Videos nahtlos aufzuzeichnen, bevor sie transkodiert, zwischengespeichert und an Zuschauer auf der ganzen Welt weitergeleitet werden. Laut Mitch Liu, CEO von Theta Labs, hat Theta mit diesem Start einen wichtigen Meilenstein erreicht, da das Netzwerk seit 2017 an der Entwicklung einer dezentralen Videoplattform gearbeitet hat.