Laut IG Group stieg der Gewinn in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres um über 100%

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Januar 21, 2021
  • Laut IG Group ist der Gewinn im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres um über 100% gestiegen
  • Das Online-Handelsunternehmen will Tastytrade Inc. übernehmen
  • IG Group meldet im 1. Halbjahr einen Nettoumsatz von 416,9 Mio. £

IG Group Holdings plc (LON: IGG) gab am Donnerstag bekannt, dass der Gewinn in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres um über 100% gestiegen ist. Das Unternehmen führte den starken Anstieg auf das robuste Handelsvolumen der letzten Monate zurück.

In ähnlichen Nachrichten gab die IG Group auch bekannt, dass sie 730 Mio. £ für die Übernahme von Tastytrade Inc. angeboten hat – einer in den USA ansässigen Online-Brokerage- und Handels-Ausbildungsplattform. Das Angebot umfasst 218,81 Mio. £ in bar und weitere 510,56 Mio. £ in Form von Aktien

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

IG Group rutschte am Donnerstag im vorbörslichen Handel um mehr als 0,5% ab und verlor bei Markteröffnung weitere über 1%. Die Aktie wird jetzt bei 8,90£ pro Aktie gehandelt, gegenüber einem deutlich niedrigeren Wert von 5,63£ pro Aktie in der letzten Märzwoche 2020, als die Auswirkungen von COVID-19 ihren Höhepunkt erreichten. Wenn Sie online in den Aktienmarkt investieren wollen, benötigen Sie einen zuverlässigen Broker – hier ist eine Liste der Top-Broker, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

IG Group meldet einen Nettoumsatz von 416,9 Mio. £

Für die sechs Monate, die am 30. November abgeschlossen wurden, meldete das Online-Handelsunternehmen einen Gewinn vor Steuern in Höhe von 231,3 Mio. £. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag der Gewinn vor Steuern noch bei deutlich geringeren 101,2 Mio. £.

Was die Netto-Handelseinnahmen betrifft, so verzeichnete das in London ansässige Unternehmen im ersten Halbjahr 416,9 Mio. £ gegenüber 249,9 Mio. £ im Vorjahr. Die IG Group gab an, dass sie nun 238.600 aktive Kunden hat, was einen Zuwachs von 55% in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres bedeutet. Die Bindungsrate von Neukunden entsprach nach Angaben des britischen Unternehmens im ersten Halbjahr dem historischen Durchschnitt.

Im ersten Quartal verzeichnete das in London ansässige Unternehmen einen Umsatzsprung auf 209 Mio. £, da die COVID-19-Krise die Volatilität an den Finanzmärkten erhöhte. Das neuartige grippeähnliche Virus hat bisher in Großbritannien mehr als 3,5 Mio. Menschen infiziert und über 93.000 Todesfälle verursacht.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

IG Group erklärt eine Zwischendividende von 12,96 Pence je Aktie

Der Vorstand der IG Group erklärte am Donnerstag eine Zwischendividende von 12,96 Pence pro Aktie, die gegenüber dem Vorjahr unverändert blieb. Das Online-Handelsunternehmen sagte außerdem, dass die Kundengewinnung in den kommenden Monaten wahrscheinlich einen Schlag erleiden wird, wenn die Marktschwankungen weiter nachlassen.

IG Group hat sich im vergangenen Jahr mit einem Jahresgewinn von mehr als 20% recht gut an der Börse entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das in Großbritannien ansässige Unternehmen, das den Handel mit Finanzderivaten anbietet, mit 3,32 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 13,81.