Morgan Stanley übertrifft die Schätzungen der Wall Street im 4. Quartal

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Januar 21, 2021
  • Morgan Stanley übertrifft die Schätzungen der Wall Street im 4. Quartal
  • Die Investmentbank erzielte einen Umsatz von 9,95 Mrd. £
  • Morgan Stanley meldete im 4. Quartal einen Nettogewinn von 2,49 Mrd. £

Morgan Stanley (NYSE: MS) hat am Mittwoch seine Finanzergebnisse für das vierte Geschäftsquartal vorgelegt, die die Analystenschätzungen für Gewinn und Umsatz übertrafen. Das Unternehmen führte seine positive Leistung auf den starken Handel in den letzten Monaten und die robuste Performance in den Segmenten Wealth Management und Investment Banking zurück.

Der Gewinnbericht von Morgan Stanley kommt einen Tag, nachdem Goldman Sachs auch seine Quartalsergebnisse veröffentlicht hat.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Aktien von Morgan Stanley stiegen am Mittwoch im vorbörslichen Handel um rund 2%. Mit 55,90 £ pro Aktie hat sich das Unternehmen von einem Tiefstand von 20,36 £ pro Aktie im März 2020, als die COVID-19-Krise die globalen Finanzmärkte verwüstete, deutlich erholt. Die amerikanische multinationale Investmentbank liegt jetzt nur noch weniger als 20% unter ihrem Rekordhoch. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit dem Handel an der Börse beginnen können.

Die Finanzergebnisse von Morgan Stanley für das 4. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen der Analysten

Morgan Stanley meldete für das vierte Quartal einen Nettogewinn von 2,49 Mrd. £, was 1,32 £ pro Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des Vorjahres lag der Nettogewinn bei 1,61 Mrd. £ oder 95 Pence je Aktie.

In Bezug auf den Umsatz meldete die Investmentbank 9,95 Mrd. £. Laut FactSet hatten die Experten für das jüngste Quartal einen deutlich geringeren Umsatz von 7,98 Mrd. £ prognostiziert. Ihre Schätzung für den Gewinn je Aktie lag bei 95 Pence je Aktie.

Im Vorquartal hatte Morgan Stanley laut dem im Oktober veröffentlichten Bericht einen Umsatz von 8,56 Mrd. £ und einen Gewinn je Aktie von 1,22 £ erzielt.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Weitere wichtige Zahlen im Ergebnisbericht von Morgan Stanley

Mit 5,13 Mrd. £ stiegen die Erträge im Investmentbanking im 4. Quartal auf Jahresbasis um 46%. Die Erträge aus dem Bereich Verkauf und Handel beliefen sich dagegen auf 3,09 Mrd. £, was einem Wachstum von 32% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die in New York ansässige Bank erwirtschaftete aus ihrem Vermögensverwaltungsbereich Erträge in Höhe von 4,17 Mrd. £ gegenüber 3,37 Mrd. £ im Vorjahreszeitraum.

Der Nettozinsertrag von Morgan Stanley lag im letzten Quartal bei 880 Mio. £. Im gleichen Quartal des Vorjahres lag der Nettozinsertrag bei 760 Mio. £. Die Erträge aus dem Investment Management sanken von 1,02 Mrd. £ im letzten Jahr auf 810 Mio. £ im vierten Quartal des Geschäftsjahres.

Morgan Stanley hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresgewinn von fast 35% weitgehend positiv entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das Unternehmen mit 99,30 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12,65.