United Airlines bleibt im 4. Quartal mit 1,39 Mrd. £ im Minus

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Januar 21, 2021
  • United Airlines bleibt im 4. Quartal mit 1,39 Mrd. £ im Minus
  • Der Umsatz der in Chicago ansässigen Fluggesellschaft sinkt auf 2,49 Mrd. £
  • United Airlines prognostiziert, dass die Kapazität im 1. Quartal um mindestens 51% sinken wird

United Airlines Holdings Inc. (NASDAQ: UAL) gab am Mittwoch bekannt, dass sie im vierten Quartal des Geschäftsjahres weiterhin Verluste schrieb, nachdem sie auch in den drei vorangegangenen Quartalen nicht in die Gewinnzone zurückgekehrt ist. Die Fluggesellschaft sagte außerdem, dass ihre Kapazität im ersten Quartal des Geschäftsjahres wahrscheinlich um mindestens 51% sinken wird.

United Airlines rutschte am Mittwoch im Nachmittagshandel um mehr als 2,5% ab. Inklusive der Kursbewegung wird die Aktie, die im letzten Jahr recht volatil blieb, nun bei 32£ pro Aktie gehandelt, nachdem sie sich von einem Tiefstand von 14,54£ pro Aktie im Mai 2020 erholt hatte, als die COVID-19-Krise die Nachfrage nach weltweiten Flugreisen fast zum Stillstand gebracht hat.

Die Finanzergebnisse von United Airlines für das 4. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen der Analysten

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

United Airlines meldete im vierten Quartal einen Verlust von 1,39 Mrd. £, was einem Gewinn von 4,66£ pro Aktie entspricht. Im Vorjahresquartal hatte die Fluggesellschaft noch 1,85£ pro Aktie verdient. Der Umsatz des Unternehmens mit Sitz in Chicago sank im vierten Quartal auf 2,49 Mrd. £ nach deutlich höheren 7,96 Mrd. £ im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Laut FactSet hatten die Experten dem Unternehmen für das jüngste Quartal einen geringfügig höheren Umsatz von 2,50 Mrd. £ prognostiziert. Ihre Schätzung für den Verlust pro Aktie (GAAP) lag bei 4,47£. Im Vorquartal (Q3) hatte die Fluggesellschaft laut dem im Oktober veröffentlichten Bericht einen Umsatzrückgang von 78% verzeichnet.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Prognose von United Airlines für das 1. Quartal des Geschäftsjahres

Für das erste Quartal des Geschäftsjahres rechnet United Airlines nun mit einem Rückgang der gesamten Betriebseinnahmen um bis zu 70%. Eine schnellere Einführung des COVID-19-Impfstoffs könnte in den kommenden Monaten zu einer schnelleren Erholung beitragen, hieß es weiter. United Airlines sagte letzte Woche, dass sie im Februar wieder Boeing 737 MAX Flüge mit 12 Routen aufnehmen wird.

Die Corona Virus Pandemie hat bisher mehr als 97 Millionen Menschen weltweit infiziert und über 2 Millionen Todesfälle verursacht. United Airlines zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass sie den Liquiditätsverbrauch in den letzten Monaten gesenkt hat. Die Fluggesellschaft hat ihre Liquidität seit Beginn des Ausbruchs im Jahr 2020 um mehr als 18,98 Mrd. £ erhöht.

United Airlines strebt derzeit strukturelle Kürzungen im Wert von mindestens 1,46 Mrd. £ an, nachdem bereits jährliche Kosteneinsparungen von 1,02 Mrd. £ identifiziert wurden. United Airlines hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresrückgang von fast 50% weitgehend schlecht entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird die US-Fluggesellschaft mit 9,65 Mrd. £ bewertet.