Sysco-Aktien bleiben im Bullenmarkt, aber das Risiko-Ertrags-Verhältnis ist für langfristige Investitionen nicht optimal

Geschrieben von: Stanko Iliev
Januar 23, 2021
  • Die Sysco Corporation ist eine riskante Investition zum aktuellen Aktienkurs
  • Der Gesamtumsatz sank im 1. Quartal um 23,0% auf 11,78 Mrd. $ im Vergleich zum Vorjahr
  • Ein Kursrückgang unter 70$ wäre ein klares "Verkauf"-Signal und vielleicht ein Zeichen für eine Trendumkehr

Die Aktien von Sysco Corporation (NYSE: SYY) sind in weniger als einigen Monaten von 50 $ auf 79,9 $ gestiegen, und der aktuelle Kurs liegt bei etwa 76 $. Sysco Corporation ist eines der größten Foodservice-Unternehmen weltweit, aber angesichts des zu erwartenden anhaltenden Gegenwinds ist dies beim aktuellen Aktienkurs eine riskante Investition.

Fundamentale Analyse: Der aktuelle Kurs bietet keinen attraktiven Einstiegspunkt für langfristige Investoren

Die Sysco Corporation ist ein amerikanisches multinationales Unternehmen, das Lebensmittel und Küchengeräte vertreibt. Das Unternehmen betreibt rund 330 Vertriebseinrichtungen und unterstützt Kunden in 90 verschiedenen Ländern weltweit.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Covid-Pandemie beeinträchtigt auch das Geschäft des Unternehmens, und Sysco berichtete, dass der Gesamtumsatz im 1. Quartal um 23,0% im Jahresvergleich auf 11,78 Mrd. $ gesunken ist. Der Gesamtumsatz lag unter den Erwartungen (-280 Mio. $), während der Gewinn je Aktie nach GAAP im 1. Quartal bei 0,42 $ lag (+0,19 $).

Trotzdem bleibt Barclays optimistisch in Bezug auf dieses Unternehmen und erwartet, dass Sysco im Zuge der Normalisierung eine Outperformance bei einer wirtschaftlichen Erholung erzielen wird. Argus hat eine Kaufempfehlung für Sysco abgegeben, da die langfristigen Fundamentaldaten des Unternehmens weiterhin stark sind.

„Obwohl die Schließung von Restaurants die Investoren dazu veranlasst hat, sich auf die Liquidität von Foodservice-Distributoren zu konzentrieren, glauben wir, dass Sysco über ausreichend Liquidität und Zugang zu Krediten verfügt, um den aktuellen Abschwung zu überstehen“, sagte Analyst, John Staszak von Argus.

Die Sysco Corporation hat eine sehr gute Position auf dem Markt, aber der aktuelle Aktienkurs bietet meiner Meinung nach keinen attraktiven Einstiegspunkt für langfristige Anleger. Sysco-Aktien werden auf einem Niveau vor der Pandemie gehandelt, und angesichts des zu erwartenden anhaltenden Gegenwinds ist dies zum aktuellen Kurs ein riskantes Investment.

Die Umsatzsteigerungen von Sysco sind noch nicht auf ein normales Niveau zurückgekehrt, und es gibt derzeit viele bessere potenzielle Investitionsalternativen. Das Geschäft des Unternehmens wird sicherlich in den nächsten Monaten von der COVID-19-Pandemie betroffen sein, und wenn wir das gesamte Eigenkapital von 1,3 Mrd. $ und die Marktkapitalisierung von 39 Mrd. $ vergleichen, können wir feststellen, dass diese Aktie nicht unterbewertet ist.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Technische Analyse: Sysco-Aktien notieren auf einem Niveau vor der Pandemie

Die Sysco-Aktien notieren auf einem Niveau vor der Pandemie, obwohl das Geschäft des Unternehmens in den nächsten Monaten sicherlich unter Druck stehen wird.

Datenquelle: tradingview.com

Die kritischen Unterstützungsebenen sind 70 $ und 60 $, 80 $, 85 $ und 90 $ stellen die Widerstandsebenen dar. Sollte der Kurs über den 80 $-Widerstand steigen, wäre dies ein Signal, Sysco-Aktien zu kaufen, und das nächste Ziel könnte bei 85 $ liegen.

Auf der anderen Seite wäre ein Kursrückgang unter 70 $ ein klares „Verkauf“-Signal und vielleicht ein Zeichen für eine Trendumkehr.

Zusammenfassung

Die Sysco Corporation hat eine sehr gute Position auf dem Markt, aber angesichts des erwarteten anhaltenden Gegenwinds ist dies zum aktuellen Kurs eine riskante Investition. Das Unternehmen hat gute Fundamentaldaten und eine Dividenden-Tradition, aber mit einer Marktkapitalisierung von 39 Mrd. $ ist diese Aktie meiner Meinung nach teuer. Die Sysco-Aktien bleiben im Bullenmarkt, aber ein Kursrückgang unter 70 $ wäre ein klares „Verkauf“-Signal und vielleicht ein Zeichen für eine Trendwende.