Robinhood und Interactive Brokers werden den Kauf von GameStop und anderen Aktien in begrenztem Umfang wieder aufnehmen

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Jan 29, 2021
  • Robinhood Markets wird den Kauf von GameStop und anderen Aktien in begrenztem Umfang wieder aufnehmen
  • Die Handelsplattform wandte sich an Kreditgeber, um mehrere hundert Millionen Dollar zu erhalten
  • AMC Entertainment (NYSE: AMC) legte im nachbörslichen Handel am Donnerstag ebenfalls um fast 30% zu

Online-Broker, darunter Robinhood, gaben am Donnerstag bekannt, den Kauf mehrerer Aktien, die eine Gruppe von Kleinanlegern in den letzten Wochen ins Visier genommen hatte, was zu einer beispiellosen Rallye führte, darunter GameStop, eingestellt zu haben,

Der Anwalt von Compound (Fintech-Unternehmen), Jake Chervinsky, twitterte:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Robin Hood: eine Parabel über das Stehlen von den Reichen, um es den Armen zu geben. Robinhood: eine App, die die Reichen davor schützt, von den Armen ausgequetscht zu werden.“

Interactive Brokers und Robinhood Markets Inc. sagten jedoch später am Donnerstag, dass sie das Verbot wahrscheinlich am Freitag aufheben werden – eine Ankündigung, die den Aufwärtstrend fortsetzte, als sich die Aktien im erweiterten Handel stark erholten.

Die Kommentare von Robinhoods CEO Vlad Tenev am Freitag

Laut CEO Vlad Tenev von Robinhood:

„Um das Unternehmen und unsere Kunden zu schützen, mussten wir den Kauf dieser Aktien einschränken. Wir haben dies absolut nicht auf Anweisung eines Market-Makers oder eines Hedge-Fonds oder eines anderen Marktteilnehmers getan.“

GameStop (NYSE: GME) eröffnete am Donnerstag mit einem Preis pro Aktie von 192,78 £. Nachdem der Kurs einen Höchststand von 360 £ pro Aktie erreicht hatte, stürzte er ab und schloss bei 144,45 £ pro Aktie aufgrund der Nachricht über die Einschränkungen. Der Kurs erholte sich jedoch wieder auf 228 Pfund pro Aktie, als Interactive Brokers und Robinhood Pläne äußerten, begrenzte Käufe zuzulassen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird GameStop mit 9,88 Mrd. £ bewertet.

Prominente, Kleinanleger und sogar politische Entscheidungsträger kritisierten am Donnerstag die Online-Broker für ihre Einschränkungen und warfen ihnen vor, die Interessen der Wall Street zu schützen, aber die der Kleinanleger zu missachten.

Erklärung von US-Senator Sherrod Brown am Freitag

US-Senator Sherrod Brown sagte in einer Erklärung:

„Die Leute an der Wall Street kümmern sich nur dann um die Regeln, wenn sie diejenigen sind, die geschädigt werden.“

Robinhood sagte am Donnerstag auch, dass es sich an Kreditgeber wie Goldman Sachs und JP Morgan Chase gewandt hat, um mehrere hundert Millionen Dollar zu erhalten. Das Finanzdienstleistungsunternehmen verzichtete am Donnerstag auf einen weiteren Kommentar, aber CEO Tenev stellte in einem früheren Blogbeitrag klar, dass eine Liquiditätskrise noch nicht in Sicht sei.

AMC Entertainment (NYSE: AMC) legte im nachbörslichen Handel am Donnerstag ebenfalls um fast 30% zu und notierte bei 8,25 £ pro Aktie. Seit Jahresbeginn ist die Aktie nun um mehr als 300% gestiegen. Der Kurs liegt derzeit bei 6,31 £ pro Aktie, nachdem er Anfang der Woche ein Hoch von 14,56 £ erreichte. Die größte Kinokette der Welt hat jetzt eine Marktkapitalisierung von 2,14 Mrd. £.

Hier erfahren Sie mehr: Sollten Sie GameStop-Aktien kaufen?

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld