Facebook-Aktien bleiben aufgrund der Q4-Ergebnisse im Bullenmarkt

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Feb 6, 2021
  • Facebook meldete im Januar bessere Ergebnisse als erwartet für das 4. Quartal
  • KeyBanc erhöhte sein Kursziel für Facebook von 345 $ auf 360 $
  • Sollte der Kurs über 280 $ steigen, könnte das nächste Ziel bei 300 $ liegen

Der Aktienkurs von Facebook (NASDAQ: FB) ist in der letzten Woche um mehr als 3% gestiegen und befindet sich weiterhin im Bullenmarkt. Facebook meldete für das 4. Quartal bessere Ergebnisse als erwartet, und das Unternehmen rechnet mit einem stabilen oder sich beschleunigenden Wachstum in der ersten Hälfte des Jahres 2021.

Fundamentale Analyse: Facebook meldete bessere Q4-Ergebnisse als erwartet

Facebook baut sein Geschäft weiter aus, und laut den neuesten Nachrichten wird das Unternehmen eine In-App-Aufforderung anbieten, die die Nutzer über die personalisierten Anzeigen von Facebook informieren soll. Facebook bittet um Erlaubnis zur Datennutzung, und mit dem Angebot der Aufforderung nutzt das Unternehmen die Haltung von Apple, dass Benutzer über den Datenschutz informiert werden dürfen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Facebook meldete im Januar für das 4. Quartal bessere Ergebnisse als erwartet. Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 33,2% auf 28,07 Mrd. $, während der Gewinn pro Aktie nach GAAP im 4. Quartal 3,88 $ betrug (+0,68 $). Im ersten Halbjahr 2021 erwartet das Unternehmen ein stabiles oder sich beschleunigendes Wachstum und wird die Investitionen weiter erhöhen.

„Gleichzeitig werden wir in der ersten Jahreshälfte 2021 eine Wachstumsphase hinter uns lassen, die durch eine geringere Werbenachfrage in der Frühphase der Pandemie negativ beeinflusst wurde. Infolgedessen erwarten wir, dass die Wachstumsraten des Gesamtumsatzes im ersten und zweiten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorjahr stabil bleiben oder sich sequentiell leicht beschleunigen. In der zweiten Jahreshälfte werden wir Phasen eines zunehmend starken Wachstums verzeichnen, was die Wachstumsraten im Jahresvergleich deutlich unter Druck setzen wird“, sagte David M. Wehner, der Chief Financial Officer (CFO) von Facebook.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass die Zahl der täglich aktiven Nutzer im 4. Quartal um 11% gestiegen ist, während die Zahl der monatlich aktiven Nutzer um 12% zugelegt hat. Facebook kündigte ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 25 Mrd. $ an, zusätzlich zu einer vorherigen Autorisierung in Höhe von 34 Mrd. $, von denen 8,6 Mrd. $ noch übrig sind.

Analystenfirmen bleiben nach dem Q4-Bericht optimistisch in Bezug auf Facebook. KeyBanc hob sein Kursziel von 345 $ auf 360 $ an, während Jefferies sein Ziel auf 350 $ erhöhte. Facebook hatte ein starkes viertes Quartal, da sich Menschen und Unternehmen weiterhin auf FB-Dienste verlassen, und das Unternehmen wird laut KeyBanc wahrscheinlich ein zweistelliges Wachstum im Jahr 2021 erzielen.

Technische Analyse: Haussiers behalten die Kontrolle über die Preisbewegung

Datenquelle: tradingview.com

In diesem Chart habe ich die wichtigen Widerstands- und Unterstützungsebenen markiert. Die wichtigen Unterstützungsebenen sind 260 $ und 240 $, 300 $ und 320 $ stellen die Widerstandsebenen dar.

Der Aktienkurs von Facebook befindet sich seit Anfang April in einem Aufwärtstrend, und das technische Bild deutet darauf hin, dass der Kurs wieder über den Widerstand von 300 $ steigen könnte. Sollte der Kurs über 280 $ steigen, wäre das ein Signal, Facebook-Aktien zu kaufen, und wir hätten einen offenen Weg zu 300 $.

Auf der anderen Seite wäre es ein starkes „Verkauf“-Signal, falls der Kurs unter 260 $ sinkt, und das nächste Ziel könnte bei 250 $ oder sogar 240 $ liegen.

Zusammenfassung

Facebook meldete im Januar dieses Jahres bessere Q4-Ergebnisse als erwartet, und das Unternehmen kündigte ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 25 Mrd. $ an. Das technische Bild deutet darauf hin, dass der Kurs wieder über den Widerstand von 300 $ steigen kann. Solange der Kurs von Facebook über 260 $ liegt, bleibt diese Aktie im Bullenmarkt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld