Take-Two Interactive übertrifft die Schätzungen der Analysten für Gewinn und Umsatz im 3. Quartal

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Feb 9, 2021
  • Take-Two Interactive übertrifft im 3. Quartal die Analystenschätzungen für Gewinn und Umsatz
  • Die Videospiel-Holding gab einen optimistischen Ausblick auf die Zukunft ab
  • Die Aktie von Take-Two Interactive rutschte am Montag im erweiterten Handel um fast 5% ab

Take-Two Interactive Software Inc. (NASDAQ: TTWO) meldete am Montag seine Finanzergebnisse für das 3. Quartal des Geschäftsjahres, die die Schätzungen der Analysten für Gewinn und Umsatz übertrafen. Das Unternehmen gab am Montag auch eine positive Prognose für das Gesamtjahr ab. Laut CEO Strauss Zelnick:

„Aufgrund einer unglaublich starken Urlaubssaison, in Kombination mit unserer Fähigkeit, durchgängig die hochwertigsten Unterhaltungserlebnisse anzubieten, insbesondere da viele Menschen weiterhin Zuhause bleiben, hat Take-Two operative Ergebnisse erzielt, die unsere Erwartungen deutlich übertreffen.“

Finanzergebnisse von Take-Two im 3. Quartal im Vergleich zu den Analystenschätzungen

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Take-Two hat im 3. Quartal einen Nettogewinn von 132,61 Mio. £ erzielt, was 1,14 £ pro Aktie entspricht. Im gleichen Quartal des letzten Jahres lag der Nettogewinn bei geringeren 119,07 Mio. £ oder 1,04 £ pro Aktie. In einem Bericht vom letzten Monat hieß es, dass Tencent ein milliardenschweres Übernahmeangebot für Take-Two Interactive oder Electronic Arts abgeben könnte.

Die Videospiel-Holding bezifferte ihren Umsatz im 3. Quartal auf 626,58 Mio. £ gegenüber einem höheren Wert von 676,95 Mio. £ im Vorjahr. Laut FactSet hatten die Experten für Take-Two im jüngsten Quartal einen Umsatz von 551,33 Mio. £ und einen Gewinn von 82 Pence je Aktie prognostiziert.

Die Aktie von Take-Two Interactive, die Sie hier online kaufen können, schloss am Montag die reguläre Sitzung mit einem Plus von mehr als 1%. Die Aktie fiel jedoch im erweiterten Handel um etwas weniger als 5%. Sie notiert jetzt bei 148,48 £, nachdem sie sich von einem Tiefstand von 73 £ im März 2020 erholt hatte, als die Auswirkungen der COVID-19-Krise ihren Höhepunkt erreichten.

Die Zukunftsaussichten von Take-Two Interactive

Für das gesamte Geschäftsjahr rechnet Take-Two nun mit einem Umsatz in der Spanne von 2,36 bis 2,39 Mrd. £. Das im New York ansässige Unternehmen erwartet einen Jahresgewinn von bis zu 3,04 £ je Aktie. Im Vergleich dazu rechnen Analysten für Take-Two in diesem Jahr mit einem Umsatz von 2,39 Mrd. £ und einem Jahresgewinn von 2,69 £ je Aktie. 

Für das 4. Quartal prognostiziert Take-Two einen Gewinn von bis zu 71,33 Pence pro Aktie und einen Umsatz von bis zu 547,32 Mio. £ gegenüber den Erwartungen von 42,94 Pence pro Aktie bzw. 425,12 Mio. £.

Take-Two zog sein Angebot zur Übernahme der Codemasters Group Holdings im Januar zurück, da Electronic Arts Inc. ein lukrativeres Angebot für den Rennspiel-Publisher vorlegte. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat Take-Two Interactive eine Marktkapitalisierung von 17,86 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 51,60.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld