Steigt oder sinkt? Preisvorhersage für Peercoin (PPC) für März

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Feb 19, 2021
  • Der Peercoin-Preis steigt im Februar, aber das Risiko bleibt hoch
  • Sollte der Preis über 0,55 $ steigen, könnte das nächste Ziel bei 0,60 $ liegen
  • Sinkt der Preis unter 0,40 $, wäre das ein klares "Verkauf"-Signal und ein Zeichen für eine Trendumkehr

Peercoin (PPC) ist seit Anfang November von 0,20 $ auf über 0,69 $ gestiegen, und der aktuelle Preis liegt bei 0,50 $. Der Kryptowährungsmarkt befindet sich weiterhin in einer Kaufzone, wobei der Bitcoin-Preis über 51.800 $ notiert, und der Peercoin-Preis könnte noch weiter steigen.

Fundamentalanalyse: Peercoin benötigt weniger Energie, um das Netzwerk zu unterstützen

Sunny King und Scott Nadal haben das Peercoin-Projekt 2012 erfunden. Es ist Bitcoin sehr ähnlich, benötigt jedoch weniger Energie, um das Netzwerk zu unterstützen. Peercoin hat keine feste Grenze für die Anzahl möglicher Münzen. Statt eines Mining-Prozesses werden Knoten basierend auf der Anzahl der Münzen ausgewählt, die in der virtuellen Wallet einer Person aufbewahrt werden.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Neue Münzen werden auf der Grundlage der Bestände von Einzelpersonen generiert. Wenn Sie also 1% der Währung halten, können Sie 1% aller Proof-of-Stake Coin-Blöcke generieren. Laut der offiziellen Website ist Peercoin die erste Blockchain, die ihre Protokollregeln direkt von ihren Nutzern bestimmen lässt.

Der Peercoin-Preis ist im Februar dieses Jahres im Vormarsch, und im Moment gibt es kein Zeichen für eine Trendumkehr. Der gesamte Kryptowährungsmarkt wird durch die Rallye von Bitcoin unterstützt, da der BTC um weitere 2.000 $ gestiegen ist, einen Tag nachdem er zum ersten Mal in der Geschichte die 50.000 $-Marke überschritten hat.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass Tesla 1,5 Mrd. $ in Bitcoin investiert hat, während Mastercard Unterstützung für die alternativen Assets angekündigt hat.

„Sie haben schon im März 2020 gesehen, dass Institutionen auf den (Krypto) Markt kommen, und ich denke, dass sich dieser Trend im Jahr 2021 fortsetzen wird. Sie sind begeistert von Bitcoin als Tauschmittel… aber ich glaube, dass der wichtigste Anwendungsfall eine Wertanlage ist,“ sagte Michael Saylor, CEO der Unternehmenssoftwarefirma MicroStrategy.

Das Handelsvolumen von Peercoin bleibt hoch, der Preis dieser Kryptowährung könnte im laufenden Bullenmarkt noch weiter steigen, und solange der Preis über 0,40$ liegt, bleibt er in einer Kaufzone.

Technische Analyse: Solange der Preis über 0,40$ liegt, bleibt Peercoin in einer Kaufzone

Diese Kryptowährung hat in kurzer Zeit einen großen Sprung gemacht und wenn Sie sich entscheiden, Peercoin zu kaufen, sollten Sie bedenken, dass der Preis vom derzeitigen Niveau auch sinken könnte.

Datenquelle: tradingview.com

Die aktuellen Unterstützungsebenen sind 0,45 $ und 0,40 $; 0,55 $ und 0,60 $ stellen die wichtigen Widerstandsebenen dar. Sollte der Preis über 0,55 $ steigen, wäre das ein Signal, Peercoin zu kaufen, und das nächste Kursziel könnte bei 0,60 $ liegen.

Auf der anderen Seite wäre ein Preisrückgang unter 0,40 $ ein klares „Verkauf“-Signal und wahrscheinlich ein Zeichen für eine Trendumkehr.

Zusammenfassung

Der Peercoin-Preis steigt im Februar, aber Händler sollten bei der Öffnung ihrer Positionen „Stop-Loss“ und „Take-Profit“-Orders verwenden, weil das Risiko sehr hoch ist. Peercoin könnte im laufenden Bullenmarkt noch weiter steigen, aber falls der Preis unter 0,40 $ sinkt, wäre das ein klares „Verkauf“-Signal und wahrscheinlich ein Zeichen für eine Trendumkehr.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld