Der Umsatz von Daimler sinkt im Jahr 2020 aufgrund COVID-19 um 11%

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Februar 19, 2021
  • Der Umsatz von Daimler sinkt 2020 aufgrund der COVID-19 um 11%
  • Laut dem Automobilhersteller wird die Halbleiterknappheit den Umsatz im 1. Quartal belasten
  • Der deutsche Autobauer schlägt für 2020 eine Dividende von 1,17 £ pro Aktie vor

Daimler AG (ETR: DAI) hat am Donnerstag vorgeschlagen, die Dividende für das Jahr 2020 zu erhöhen, da der Nettogewinn für das Gesamtjahr besser als im Vorjahr ausfiel.

Daimler schloss am Donnerstag an der Börse fast flach. Der Kurs notiert derzeit bei 57,88 £ je Aktie. Wenn Sie an der Börse investieren wollen, brauchen Sie einen Börsenmakler – hier ist eine Liste der besten, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern.

Daimler meldet einen Nettogewinn von 3,14 Mrd. £ für das Gesamtjahr

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Daimler teilte mit, dass der Nettogewinn im Vergleich zu einem deutlich niedrigeren Vorjahreswert von 2,06 Mrd. £ im Jahr 2020 bei 3,14 Mrd. £ lag. Der Gewinn nach Steuern lag im 4. Quartal bei 3,11 Mrd £. Im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres hatte der deutsche Multi einen Verlust von 9,52 Mio. £ verbucht.

Im Januar erhielt Daimler Trucks North America eine zivilrechtliche Strafe in Höhe von 21,94 Mio. £ von der U.S. NHTSA.

Mit 133,53 Mrd. £ sank der Gesamtjahresumsatz von Daimler im Jahr 2020 um 11%. Der Umsatz im 4. Quartal lag jedoch bei 40,34 Mrd. £ oder 1% niedriger als im Vorjahr. Weitere wichtige Zahlen im Finanzupdate des Premium-Autobauers am Donnerstag sind der Gewinn vor Zinsen und Steuern von 5,71 Mrd. £ und das bereinigte EBIT von 7,48 Mrd £ im Jahr 2020.

Daimler hat sich im letzten Jahr an der Börse mit einem Jahresgewinn von etwas unter 20% recht gut entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das Unternehmen mit 61,83 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 2.168,23.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Daimler schlägt eine Dividende von 1,17 £ je Aktie für 2020 vor

Daimler schlug am Donnerstag eine Dividende von 1,17 £ je Aktie für 2020 vor – gegenüber 78 Pence je Aktie im Jahr 2019 und 2,81 £ je Aktie im Jahr 2018. Für 2021 erwartet das in Stuttgart ansässige Unternehmen ein deutliches EBIT- und Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr. Laut Daimler könnte die Halbleiterknappheit den Umsatz im 1. Quartal belasten.

Am 3. Februar äußerte Daimler Pläne, für seine Lkw- und Bus-Sparte noch vor Anfang 2022 eine getrennte börsennotierte Gesellschaft zu schaffen. CEO, Ola Kallenius, kommentierte das Finanzupdate am Donnerstag und sagte:

„Darüber hinaus haben wir eine deutliche Margenverbesserung auf Basis eines starken Produktmixes und der Preisgestaltung erreicht – insbesondere in der zweiten Jahreshälfte. Wir haben bewiesen, dass wir in der Lage sind, einen erheblichen Cashflow zu generieren und die laufende Transformation aus eigener Kraft voranzutreiben – selbst unter den widrigen Umständen einer Pandemie.“