Der Goldpreis wird vom Krypto-Wahn beeinflusst

Geschrieben von: Faith Maina
Februar 22, 2021
  • Am Samstag übertrafen Bitcoin und Ethereum zum ersten Mal 57.000 $ bzw. 2.000 $.
  • Der Goldpreis findet Widerstand bei etwa 1795 $ und notiert derzeit bei 1792,79 $
  • Das Konjunkturpaket könnte den Krypto-Wahn noch verstärken, während die US-Notenbank den Dollar stärken will

Der Goldpreis findet Widerstand um 1795 $, da die Mainstream-Nachfrage nach Kryptowährungen zunimmt. Am Montag stieg das Edelmetall um 0,56% und handelte bei 1792,79 $. Der Krypto-Wahn wird sich wahrscheinlich fortsetzen, da das US-Hilfspaket direkte Schecks in Höhe von 1.400 $ umfasst. Außerdem wird das Hilfspaket wahrscheinlich zu einer Inflation führen, was die US-Notenbank zu einer Erhöhung der Zinssätze veranlasst. Die anschließende Stärkung des Dollars ist für Anleger, die mit Gold handeln wollen, besorgniserregend.

Goldpreis

Krypto-Wahn

Der Rückgang der Goldpreise kommt zu einer Zeit, in der der Krypto-Wahn seinen Höhepunkt erreicht hat. Am Samstag hat Bitcoin, die führende Kryptowährung, zum ersten Mal die Marke von 57.000 $ erreicht und übertroffen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Seit dem 14. Februar ist Bitcoin um etwa 17% gestiegen. In ähnlicher Weise ist sein Preis in den letzten zwei Wochen um etwa 33,40% gestiegen. Die digitale Währung hat kürzlich eine Marktkapitalisierung von 1 Bio. $ überschritten.

Bitcoin ist nicht die einzige Kryptowährung, die ein Rekordhoch erreicht hat. Ethereum, die zweitgrößte Krypto, stieg am Samstag auf über 2.000 $ und notierte bei einem Rekordwert von 2.033,08 $. Die Begeisterung für Bitcoin und Ethereum hat sich auf die anderen Kryptowährungen ausgeweitet. Am Montag stieg Dogecoin um 6,07% auf 0,058243 $. In ähnlicher Weise stieg Tether um 0,06% und notierte bei 1,0000 $. Litecoin, Ripple, Bitcoin Cash und Stellar stiegen ebenfalls um 0,82%, 14,76%, 2,31% bzw. 3,26%.

Die Entscheidung von Unternehmen wie Tesla und MicroStrategy, große Mengen an Krypto zu kaufen, hat zu einer enormen Nachfrage nach digitalen Währungen geführt. Tesla kaufte kürzlich Bitcoin im Wert von 1,5 Mrd. $. Außerdem brachten Tweets von Elon Musk Dogecoin auf eine Bewertung von 10 Mrd. $. Am Montag erreichte der Grayscale Bitcoin Trust ein Allzeithoch von etwa 58,3205 $.

Gold vs. Bitcoin
Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Goldpreis im Lichte des Konjunkturpaketes

Das von Präsident Biden vorgeschlagene Hilfspaket in Höhe von 1,9 Bio. $ soll die Erholung der US-Wirtschaft beschleunigen. Die Gesetzgeber des Landes sind bestrebt, die Gesetzgebung bis Mitte März fertig zu stellen. Das Paket beinhaltet direkte Schecks in Höhe von 1.400 $ pro Person. Nach Erhalt dieser Zahlung wird eine beträchtliche Anzahl der Begünstigten wahrscheinlich Kryptowährungen kaufen. Dies wird den Preis verschiedener digitaler Währungen in die Höhe treiben und gleichzeitig zu einem Rückgang des Goldpreises führen.

Gleichzeitig können die Direktzahlungen zum Überfluss des Dollars führen. Wenn das passiert, wird der Wert des Dollars sinken und die US-Notenbank zwingen, die Zinssätze zu erhöhen. Da der Dollar stärker wird, ist es wahrscheinlich, dass Investoren ihre Mittel in den Dollar verlagern. Dies wird ein ungünstiges Umfeld für den Goldpreis schaffen.