Palo Alto Networks meldet einen Verlust von 101 Mio. £ im 2. Quartal des Geschäftsjahres

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Februar 23, 2021
  • Palo Alto Networks meldet für das 2. Quartal einen Verlust von 101 Mio. £
  • Der Umsatz des Cybersecurity-Unternehmens klettert im 2. Quartal auf 730 Mio. £
  • Für das 3. Quartal prognostiziert Palo Alto einen Umsatz von bis zu 750 Mio. £

Palo Alto Networks (NYSE: PANW) meldete am Montag seine Finanzergebnisse für das 2. Quartal des Geschäftsjahres, die die Schätzungen der Wall Street übertrafen. Das Unternehmen gab jedoch eine schwächer als erwartete Prognose für das laufende Quartal ab.

Palo Alto Networks fiel am Montag im erweiterten Handel um rund 4%. Einschließlich der Kursbewegung notiert die Aktie nun bei 260,29 £. Im Vergleich dazu war sie im März 2020, als die COVID-19-Krise die globalen Finanzmärkte verwüstete, auf bis zu 94,29 £ abgerutscht. Die Kursentwicklung sollte für Sie von Interesse sein, wenn Sie in den Aktienmarkt investieren möchten.

Finanzergebnisse von Palo Alto im 2. Quartal im Vergleich zu Analystenschätzungen

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Palo Alto teilte mit, dass es das 2. Quartal mit einem Verlust von 101,20 Mio. £ abgeschlossen hat, was 1,05 £ pro Aktie entspricht. Im Vorjahresquartal hatte das Unternehmen einen deutlich geringeren Verlust von 52,41 Mio. £ bzw. 53,34 Pence pro Aktie ausgewiesen.

Auf bereinigter Basis verdiente das Unternehmen im 2. Quartal 1,10 £ pro Aktie gegenüber 85 Pence pro Aktie im Vorjahr. Palo Alto gab an, im jüngsten Quartal einen Umsatz von 730 Mio. £ erzielt zu haben – eine Steigerung gegenüber 580,81 Mio. £ im Vorjahr.

Laut FactSet hatten die Experten dem Unternehmen im 2. Quartal einen Umsatz von 700,92 Mio. £ prognostiziert. Ihre Schätzung für den bereinigten Gewinn pro Aktie lag bei 1,02 £ pro Aktie. In anderen Nachrichten aus den Vereinigten Staaten veröffentlichte das Satellitenfernsehunternehmen Dish Network Corp. ebenfalls am Montag seinen Quartalsbericht. 

Der Umsatz im 2. Quartal lag mit 860 Mio. £ höher als im Vorjahr (710,45 Mio. £) und übertraf die Erwartungen von 840 Mio. £. CEO Nikesh Arora kommentierte den Finanzbericht am Montag und sagte:

„Die Dynamik im Geschäft ist weiterhin stark, mit einem Umsatzwachstum im 2. Quartal von 25% im Vergleich zum Vorjahr auf über 1 Mrd. $, angetrieben durch eine starke Ausführung in allen Bereichen.“

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Prognose von Palo Alto für das 3. Quartal des Geschäftsjahres

Für das 3. Quartal des Geschäftsjahres prognostiziert Palo Alto nun einen bereinigten Gewinn je Aktie in der Spanne von 90 bis 92 Pence. Der amerikanische Konzern erwartet für das 3. Quartal einen Umsatz von bis zu 750 Mio. £.

Letzte Woche äußerte Palo Alto Pläne, die Cloud-Sicherheitsfirma Bridgecrew für 110,94 Mio. £ zu übernehmen.

Die Cybersecurity-Firma hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresgewinn von rund 50% sehr positiv entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat Palo Alto Networks eine Marktkapitalisierung von 26,48 Mrd. £.