Intuit verfehlt die Schätzungen der Analysten für Gewinn und Umsatz im 2. Quartal

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Februar 24, 2021
  • Intuit verfehlt die Schätzungen der Analysten für Gewinn und Umsatz im 2. Quartal
  • Das US-Unternehmen prognostiziert für das 3. Quartal ein Umsatzwachstum von bis zu 55%
  • Der Aktienkurs von Intuit fiel am Dienstag im nachbörslichen Handel um über 2%

Intuit Inc. (NASDAQ: INTU) gab am Dienstag bekannt, dass Gewinn und Umsatz im 2. Quartal des Geschäftsjahres schwächer als erwartet ausfielen.

Die Aktie von Intuit, die Sie hier online kaufen können, gab im nachbörslichen Handel am Dienstag um mehr als 2% nach. Der Aktienkurs liegt jetzt bei 274,43 £ gegenüber 138 £ in der letzten Märzwoche 2020.

Finanzergebnisse von Intuit für das 2. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen der Analysten

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Intuit teilte mit, dass der bereinigte Nettogewinn im 2. Quartal bei 166,53 Mio. £ lag, was 48,19 Pence pro Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des Vorjahres lag der bereinigte Nettogewinn bei höheren 272,12 Mio. £ bzw. 82 Pence je Aktie.

Das Unternehmen für Geschäfts- und Finanzsoftware verzeichnete im 2. Quartal einen annualisierten Umsatzrückgang von 7% auf 1,12 Mrd. £ gegenüber 1,20 Mrd. £ im Vorjahr. Im Vorquartal (Q1) verzeichnete Intuit noch einen Anstieg des Nettogewinns um mehr als 200%.

Laut FactSet hatten Experten prognostiziert, dass das Unternehmen im letzten Quartal einen Umsatz von 1,19 Mrd. £ erzielen würde. Ihre Schätzung für den bereinigte Gewinn je Aktie lag bei höheren 60,94 Pence. Das Finanzupdate von Intuit kommt nur einen Tag nachdem ZoomInfo bessere als erwartete Umsatz- und Gewinnzahlen für das Quartal gemeldet hat.

Zu den weiteren wichtigen Zahlen im Ergebnisbericht des an der Nasdaq notierten Unternehmens vom Dienstag gehören ein 11%iger Anstieg des Umsatzes der Self-Employed Group im Jahresvergleich, ein 22%iges Wachstum des Umsatzes des Online Ecosystems und ein 71%iger Rückgang des Umsatzes der Consumer Group im 2. Quartal.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Intuits Prognose für das 3. Quartal des Geschäftsjahres

Für das 3. Quartal des Geschäftsjahres prognostiziert Intuit nun ein Umsatzwachstum von bis zu 55%. Das in Mountain View ansässige Unternehmen geht davon aus, dass der verwässerte Non-GAAP-Gewinn je Aktie im Bereich von 4,78 bis 4,85 £ liegen wird. Laut CEO Sasan Goodarzi:

Wir erleben weiterhin eine starke Dynamik und beschleunigte Innovation im gesamten Unternehmen mit unserer A.I.-getriebenen Experten-Plattformstrategie. Small Business und Sefl-Employed Group lieferten ein zweistelliges Umsatzwachstum, und Credit Karma hat sich seit dem Abschluss der Übernahme im Dezember sehr gut entwickelt. Wir sind ermutigt durch unsere ersten Ergebnisse in dieser Steuersaison und wir sind zuversichtlich, dass wir erfolgreich sein werden.

Intuit entwickelte sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem jährlichen Plus von mehr als 40% weitgehend positiv. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat es einen Wert von 77,51 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 53,58.