Der Umsatz von Salesforce für das Gesamtjahr übersteigt zum ersten Mal 14 Mrd. £

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Februar 27, 2021
  • Der Umsatz von Salesforce für das Gesamtjahr übersteigt zum ersten Mal 14 Mrd. £
  • Das US-Unternehmen übertrifft die Schätzungen der Wall Street im 4. Quartal des Geschäftsjahres
  • Salesforce erwartet im 1.Quartal einen Umsatz von bis zu 4,22 Mrd.£ und einen Gewinn je Aktie von 63,88 Pence

Salesforce.com Inc. (NYSE: CRM) teilte am Donnerstag mit, dass der Umsatz im Gesamtjahr zum ersten Mal die Marke von 14 Mrd. £ überstieg. Das Unternehmen veröffentlichte auch seinen Gewinnbericht für das 4. Quartal, der die Schätzungen der Wall Street übertraf.

Die Salesforce-Aktie rutschte am Donnerstag im erweiterten Handel um etwa 5% ab und notierte bei 157,90 £ gegenüber 89,21 £ im März 2020, als COVID-19 seinen Höchststand erreichte. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Aktienanlagen.

Ergebnisse von Salesforce im 4. Quartal im Vergleich zu den Analystenschätzungen

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Salesforce sagte, dass es im 4. Quartal 191,63 Mio. £ verdient hat, was 20,10 Pence pro Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte es stattdessen einen Verlust von 178 Mio. £ ausgewiesen. Auf bereinigter Basis verdiente das Cloud-basierte Softwareunternehmen 75 Pence je Aktie.

Wie Salesforce mitteilte, stieg der Umsatz im 4. Quartal auf 4,18 Mrd. £ gegenüber 3,48 Mrd. £ im Vorjahr.

Laut FactSet hatten die Experten dem Unternehmen einen Umsatz von 4,08 Mrd. £ für das jüngste Quartal vorausgesagt. Ihre Schätzung für den bereinigten Gewinn je Aktie lag bei niedrigeren 53,83 Pence. Im Vorquartal (Q3) meldete Salesforce einen Nettogewinn von 800 Mio. £.

Für das laufende Geschäftsjahr strebt CEO Marc Benioff nun einen Umsatz von bis zu 18,50 Mrd. £ an. Das Unternehmen erwartet einen bereinigten Gewinn je Aktie in einer Spanne von 2,43 bis 2,45 £. Analysten hingegen erwarten für Salesforce im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 18,24 Mrd. £ und einen bereinigten Gewinn von 2,50 £. Benioff sagte am Donnerstag:

„Wir hätten vor einem Jahr niemals vorhersagen können, was uns bevorsteht, was mich unglaublich stolz darauf macht, wie gut wir unser Unternehmen ausgerichtet haben, um uns an diese pandemische Welt anzupassen.“

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Die Prognose von Salesforce für das 1. Quartal des Geschäftsjahres

Das in San Francisco ansässige Unternehmen gab am Donnerstag auch seine Prognose für das erste Quartal des Geschäftsjahres bekannt. Salesforce rechnet im 1. Quartal mit einem Umsatz von bis zu 4,22 Mrd. £ und einem bereinigten Gewinn je Aktie von bis zu 63,88 Pence, gegenüber einem erwarteten Umsatz von 4,11 Mrd. £ und einem Gewinn je Aktie von 53,83 Pence.

Ende letzten Jahres gab Salesforce bekannt, dass es Slack (Unternehmen für Arbeitsplatzsoftware) für 19,88 Mrd. £ in bar und Aktien übernehmen wird.

Salesforce hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresgewinn von fast 35% weitgehend positiv entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat das an der NYSE notierte Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 152,21 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 60,37.