Rakuten ermöglicht Benutzern, ihre Rakuten Pay-Konten mit Krypto aufzuladen

Geschrieben von: Jinia Shawdagor
März 2, 2021
  • Das Unternehmen startete außerdem eine Kampagne, mit der Benutzer bei jeder Nutzung dieses Dienstes Punkte sammeln können
  • Durch diesen Service werden Rakuten-Nutzer in der Lage sein, Krypto in zahlreichen Geschäften auszugeben
  • Der Service ist nur für Benutzer von Rakuten Wallet verfügbar, nicht für Benutzer von Rakuten Wallet Pro

Der japanische E-Commerce-Riese Rakuten erlaubt seinen Nutzern, Kryptowährungen gegen sein E-Geld, Rakuten Cash, zu tauschen. Das Unternehmen enthüllte diese Nachricht durch eine Pressemitteilung am Februar 24 und bemerkte, dass seine Kunden seine Krypto-Wallet, Rakuten Pay, verwenden müssen, um diesen Prozess abzuschließen. Berichten zufolge hat das Unternehmen Grenzen für solche Transaktionen pro Monat auf ein Minimum von 1,000 Yen (6.72£) bis zu einem Maximum von 100,000 Yen (672£) festgelegt.

Laut der Pressemitteilung müssen Benutzer ein physisches Handelskonto mit Rakuten Wallet eröffnen und ein Smartphone für den Handel installieren, um auf diesen Service zugreifen zu können. Im Moment unterstützt dieser Service Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH) und Ethereum (ETH). Das Unternehmen hat durch diesen Service, ein Gateway für seine Kunden geschaffen, um Waren und Dienstleistungen von tausenden von Händlern in Kryptowährung zu kaufen. Dazu gehören FamilyMart, McDonald’s, 7-11, und Mister Donut.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Zum Start dieses Dienstes startete Rakuten am 24. Februar eine Geschenkkampagne. Die Kampagne, die am 24. März endet, bietet Benutzern die Möglichkeit, bis zu 1.000 Punkte zu erhalten, wenn sie Krypto in Rakuten Cash konvertieren. Rakuten erklärte den Belohnungsprozess und sagte, dass Benutzer Punkte verdienen würden, basierend auf der Menge an Krypto, die sie in Rakuten Cash konvertieren. Zum Beispiel für 1.000 Yen würde ein Benutzer 100 Punkte erhalten.

Förderung der Massenakzeptanz von Krypto

Berichten zufolge hat Rakuten mindestens 95 Millionen Benutzer. Durch diesen Start hat das Unternehmen diese Population weiter Kryptowährungen ausgesetzt. Allerdings ist dieser Service nur für die Kunden von Rakutens Standard-Krypto-Wallet verfügbar. Die Benutzer der dedizierten Margin-Trading-App des Unternehmens, Rakuten Wallet Pro, werden nicht in der Lage sein, Rakuten Cash über diesen Service aufzuladen.

Rakuten fügte hinzu, dass es beabsichtige, die Synergien der Rakuten-Gruppe zu nutzen, um ein bequemes und profitables Krypto-Asset-Management und neue Ausgabemethoden zur Steigerung der Kundenzufriedenheit bereitzustellen.

Diese Nachricht kommt zu einem Zeitpunkt, an dem das Interesse der Rakuten Group an Kryptowährungen und dem Blockchain-Sektor weiter zunimmt. Das in Tokio ansässige Unternehmen tauchte 2016 erstmals in diesen Sektor ein, indem es das Rakuten Blockchain Lab (RBL) in Belfast, Großbritannien, eröffnete. Im Jahr 2018 kaufte das Unternehmen Everybody’s Bitcoin Inc. und startete im August 2019 seine Krypto-Börse.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen