Wendy’s meldet einen Nettogewinn von 27,71 Mio. £ im 4. Quartal

Geschrieben von: Wajeeh Khan
März 4, 2021
  • Wendy's meldet für das 4. Quartal einen Nettogewinn von 27,71 Mio. £
  • Die Fast-Food-Kette prognostiziert für 2021 ein globales systemweites Wachstum von 8%
  • Der Aktienkurs von Wendy's fiel am Mittwoch im vorbörslichen Handel um 4%

Wendy’s Co. (NASDAQ: WEN) veröffentlichte am Mittwoch seine Finanzergebnisse für das 4. Geschäftsquartal, die hinter den Schätzungen der Wall Street zurückblieben. Das Unternehmen führte seine schwache Performance auf die COVID-19-Krise zurück, die die Fast-Food-Ketten weiterhin belastet.

Der Aktienkurs von Wendy’s fiel am Mittwoch im vorbörslichen Handel um 4% und verlor bei Börseneröffnung weitere 2%. Unter Berücksichtigung der Kursentwicklung notiert die Aktie nun bei 14,29 £. Im Vergleich dazu fiel sie im März 2020, als die Coronavirus-Pandemie auf ihrem Höhepunkt war, auf einen Tiefstand von 5,35 £. Erfahren Sie mehr darüber, wie man erfolgreiche Aktien auswählt.

Finanzergebnisse von Wendy’s im 4. Quartal im Vergleich zu den Analystenschätzungen

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Wendy’s teilte mit, dass der Nettogewinn im 4. Quartal bei 27,71 Mio. £ lag, was einem Wert von 12,17 Pence pro Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des Vorjahres betrug der Nettogewinn 18,97 Mio. £ bzw. 7,88 Pence je Aktie.

Die amerikanische Holdinggesellschaft gab an, dass sie im 4. Quartal einen Umsatz von 339,58 Mio. £ gegenüber 305,86 Mio. £ im Vorjahr erwirtschaftete. Im Vorquartal (Q3) erzielte Wendy’s einen Umsatz von 323,76 Mio. £.

Laut FactSet hatten die Experten dem Unternehmen für das letzte Quartal einen Umsatz von 341,52 Mio. £ vorausgesagt. Ihre Schätzung für den Gewinn je Aktie lag bei 12,89 Pence.

Die Umsätze in den gleichen Restaurants stiegen laut Wendy’s im Jahresvergleich weltweit um 4,7%, während ein noch breiteres Wachstum von 5,7% erwartet wurde. Die inländischen Umsätze der gleichen Restaurants hingegen stiegen im 4. Quartal um 5,5% und lagen damit ebenfalls unter den Erwartungen von 6,1%.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Wendy’s prognostiziert für 2021 ein globales systemweites Wachstum von 8%

Das in Dublin ansässige Unternehmen teilte am Mittwoch außerdem mit, dass die Umsätze im gleichen Restaurant in den USA im Jahr 2021 (bis 21. Februar) um 6% gestiegen sind. Der weltweite Umsatz in den gleichen Restaurants stieg seit Jahresbeginn um 5%. Für das gesamte Geschäftsjahr prognostiziert Wendy’s nun ein weltweites Wachstum von bis zu 8%. Die Analysten hingegen rechnen mit einem deutlich geringeren Anstieg von 3,4%.

Der Ergebnisbericht von Wendy’s kommt einen Tag, nachdem der achtgrößte US-Einzelhändler, Target Corp, sagte, dass seine finanzielle Leistung im 4. Quartal besser als von Analysten erwartet war.

Wendy’s blieb im vergangenen Jahr mit einem jährlichen Rückgang von etwa 1% im Durchschnitt fast unverändert an der Börse. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat die in Dublin ansässige Fast-Food-Kette eine Marktkapitalisierung von 3,29 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 44,53.