Chinas Beauty-App, Meitu, investierte über 22 Mio. $ in Ethereum (ETH)

Geschrieben von: Ali Raza
März 8, 2021
  • Chinas beliebte Beauty-App, Meitu, gab gestern eine massive Investition in Kryptowährungen bekannt
  • Das Unternehmen kaufte ETH im Wert von 22,1 Mio. $ und BTC im Wert von 17,9 Mio. $
  • Die Käufe sind Teil eines größeren Plans, 100 Mio. $ in digitale Währungen zu investieren

Tesla von Elon Musk sorgte für massive Aufmerksamkeit in der Krypto-Industrie, als bekannt wurde, dass es Bitcoin im Wert von 1,5 Mrd. $ gekauft hat. Die chinesische Beauty-App, Meitu, beschloss nun, den gleichen Schritt zu machen, indem sie über 20 Mio. $ in Ethereum (ETH) investierte, was zu einem Preisanstieg bei Ethereum von über 6% führte.

Die beliebte chinesische App investierte 40 Mio. $ in Krypto

Die Kryptoindustrie versucht seit über einem Jahrzehnt, die Aufmerksamkeit großer Unternehmen auf sich zu ziehen, und es scheint, dass dies endlich gelungen ist. Unternehmen wie Grayscale und Microstrategy haben im Auftrag ihrer Kunden mehrere Millionen in Krypto investiert, und einige Firmen wie Tesla und Meitu haben beschlossen, selbst Krypto zu kaufen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Branche bekommt sicherlich viel mehr Aufmerksamkeit, da Meitu gestern, am 7. März, bekannt gab, dass es 22,1 Mio. $ in ETH investiert und insgesamt 15.000 Coins gekauft hat. Allerdings hat sich das Unternehmen nicht nur auf Ethereum konzentriert. Es kaufte auch 379.1 BTC und zahlte weitere 17,9 Mio. $ für die Münzen.

Meitu plant weitere Investitionen

Nach Angaben des Unternehmens sind die Käufe Teil eines größeren Plans, 100 Mio. $ seines Bargeldbestands für Kryptowährungskäufe zu investieren. Anscheinend glaubt das Unternehmen, dass es viel Raum für das Wachstum der Kryptopreise gibt, und es möchte sein Portfolio diversifizieren.

Im Moment hat kein Unternehmen ähnlicher Größe Pläne offenbart, einen signifikanten Betrag in ETH zu investieren, aber das könnte sich jetzt mit dem von Meitu gezeigten Interesse an der zweitgrößten Kryptowährung der Welt ändern. Der Vorstandsvorsitzende von Meitu, Cai Wensheng, interessiert sich schon seit einigen Jahren für die Krypto- und Blockchain-Branche und erforscht sie, seit sie seine Aufmerksamkeit erregt hat.

Zu Beginn des Tages stieg Meitu um 14%, obwohl es dann in einen breiten Ausverkauf eintrat, was zu einem Schlusskurs von über 6% im Minus führte. Was Ethereum betrifft, so stieg sein Preis um etwa 6% nach der Nachricht.