Preisprognose für Ripple (XRP) im März

Geschrieben von: Michael Harris
März 8, 2021
  • Laut Ripple haben die Krypto-Börsen den regulatorischen Status von XRP mit der SEC diskutiert
  • Ripple bestreitet weiterhin die Behauptungen der SEC, dass XRP ein Wertpapier ist
  • Der XRP-Preis stieg letzte Woche um 11,6% und kehrte in die Nähe von 0,50$ zurück

Der Ripple (XRP)-Preis konsolidiert unter der 0,50$-Marke, da das SEC-Drama weiterhin die Preisprognose für XRP belastet.

Fundamentalanalyse: Krypto-Börsen diskutierten den regulatorischen Status von XRP vor der Auflistung, behauptet Ripple

Ripple sagte, dass Krypto-Börsen den regulatorischen Status von XRP mit der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) vor der Auflistung der Kryptowährung diskutiert haben. Ripple bemerkte dies in einer Antwort auf die SEC-Beschwerden, die besagen, dass Ripple die Regeln für US-Wertpapiere verletzt hat, und bestritt die Behauptungen der Agentur.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die neue Antwort unterschied sich nicht wesentlich von der ersten, die Ripple Ende Januar eingereicht hatte. In seiner geänderten Einreichung bestritt Ripple weiterhin die Behauptungen der SEC, dass XRP ein Wertpapier sei, und sagte, und sagte, dass es durch den Verkauf des Assets in den letzten 8 Jahren nicht gegen die US-Gesetze verstoßen hat.

Das in San Francisco ansässige Startup sprach auch die Behauptungen der SEC an, dass Krypto-Börsen Gespräche darüber geführt haben, ob XRP bei der Agentur gelistet werden soll. Ein solches Unternehmen, bezeichnet als „Plattform A“ hat angeblich „XRP regulatorischen Status im Lichte der früheren SEC Leitlinien und Aktionen“ beurteilt.

„Plattform A traf sich mit SEC-Mitarbeitern in der Division of Corporation Finance und der Division of Trading and Markets, einschließlich mindestens eines hochrangigen SEC-Mitarbeiters, der sich zuvor mehrfach mit Ripple während untersuchungsbezogener Sitzungen im Jahr 2018 getroffen hatte, über den rechtlichen Status von XRP und bat um Rat, ob die SEC-Mitarbeiter XRP als ein Wertpapier betrachten“, sagte Ripple in der Antwort.

Nachdem die SEC eine Klage gegen Ripple eingereicht hatte, haben eine Reihe von Krypto-Börsen den Handel mit XRP eingestellt, einschließlich Coinbase.

Technische Analyse: Konsolidierung findet statt

Der XRP-Preis stieg letzte Woche um 11,6% und kehrte vor einer neuen Handelswoche in die Nähe von 0,50$ zurück. Auf diese Weise gelang es den Käufern, die vor zwei Wochen verzeichneten Verluste von über 23% auszugleichen.

Ripple Tages-Chart (TradingView)

Der Preis bewegt sich in einem symmetrischen Dreieck, wobei der Widerstand und die Unterstützung dieses Chartmusters bei 0,56 $ bzw. 0,35 $ liegen – letztere wird auch durch den 200-DMA gestützt. Es ist wahrscheinlich, dass sich der Kurs zwischen diesen beiden Niveaus bewegen wird, wobei jeder Rückgang in Richtung 0,35 $ als Kaufgelegenheit für XRP betrachtet wird.

Zusammenfassung

Krypto-Handelsplattformen haben die regulatorische Position von XRP mit der SEC diskutiert, bevor der Asset aufgelistet wurde, sagte Ripple in einer geänderten Antwort an die Agentur. In der Zwischenzeit konsolidiert sich der XRP-Preis um die 0.50$-Marke.