JD Sports erwirbt eine 60%ige Beteiligung an der polnischen MIG, um in die mittel- und osteuropäischen Märkte einzutreten

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. mehr lesen.
on Mrz 12, 2021
  • JD Sports erwirbt eine 60%ige Beteiligung an MIG, um in die zentral- und osteuropäischen Märkte einzutreten
  • Der Sportmode-Händler brachte im Februar über eine Aktienemission 464 Mio. £ auf
  • JD Sports ist auf der Suche nach einem Vertriebszentrum in Deutschland oder den Niederlanden

JD Sports Fashion plc (LON: JD) gab am Freitag bekannt, dass es eine 60%ige Beteiligung an der polnischen Marketing Investment Group (MIG) erwerben wird – ein Schritt, der Großbritanniens größtem Einzelhändler für Sportbekleidung den Weg in den mittel- und osteuropäischen Markt ebnen wird.

Die Aktie von JD Sports, die Sie bequem online über Apps handeln können, eröffnete am Freitag bei 823 Pence und notiert derzeit bei 826 Pence, nachdem sie ein Intraday-Hoch von 832 Pence erreicht hat. Im Vergleich dazu startete das Unternehmen das Jahr 2021 mit einem deutlich niedrigeren Preis pro Aktie von 539 Pence.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Nachricht kommt nur einen Monat, nachdem JD Sports seine Präsenz in den USA durch die Übernahme der DTLR Villa LLC mit Sitz in Baltimore im Wert von 355,76 Mio. £ weiter ausgebaut hat.

JD Sports hat im Februar durch eine Aktienemission 464 Mio. £ aufgebracht

JD Sports entschied sich für eine Aktienemission, um im letzten Monat 464 Mio. £ aufzubringen. Seitdem war das Unternehmen aktiv auf der Suche nach Akquisitionen. MIG hat eine starke Präsenz in Mittel- und Osteuropa, wo es 410 Einzelhandelsgeschäfte in 9 Ländern betreibt.

Die Analysten von Peel Hunt äußerten sich am Freitag zu der Akquisition und sagten:

Damit fasst JD in interessanten Wachstumsmärkten Fuß, und wir würden erwarten, dass Flagship-Stores in großen Städten folgen werden.

In seiner Ankündigung am Freitag sagte JD auch, dass MIG im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 200 Mio. £ erwirtschaftete. Das in Krakau ansässige Unternehmen, das bekannte Einzelhandelsketten wie Sizeer und 50 Style besitzt, handelt hauptsächlich mit Sportmode, Schuhen und Accessoires verschiedener globaler Marken.

JD gab am Freitag keine finanziellen Details der Vereinbarung mit MIG bekannt.

JD Sports sucht nach einem Vertriebszentrum in Deutschland oder den Niederlanden

Im Februar sagte der Geschäftsführer, Peter Cowgill, dass JD Sports auf der Suche nach einem Vertriebszentrum in der EU sei, um Zölle nach dem Brexit zu vermeiden. Der Deal mit MIG bietet laut JD-Sprecher nicht genügend Lagerkapazität, um den oben genannten Zweck zu erfüllen. JD Sports sucht daher weiterhin nach einem Standort in Deutschland oder den Niederlanden.

Das britische Sportmode-Einzelhandelsunternehmen übernahm im Dezember das US-Unternehmen, Shoe Palace, für 244 Mio. £.

JD Sports hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresgewinn von knapp 6% nur leicht positiv entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat das in Bury ansässige Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 8,51 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 42,35.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money