Zusammenfassung der Preisanalyse für Waves, PotCoin, Theta

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er liebt die… read more.
on Mrz 27, 2021
  • Waves, PotCoin und Theta befinden sich weiterhin in einem Bullenmarkt
  • Der Kryptowährungsmarkt zieht weiterhin institutionelle Investoren an
  • Laut Ray Dalio könnte Bitcoin einen ähnlichen Einfluss auf die Finanzwelt wie Gold in den 1930er Jahren haben

Der Kryptowährungsmarkt ist an diesem Samstag im Vormarsch, und diese Situation unterstützt auch den Preis von Waves, PotCoin, und Theta. Der Bitcoin-Preis ist wieder über das Widerstandsniveau von 55.000 $ gestiegen, und es ist wichtig zu erwähnen, dass der beliebte Investor, Ray Dalio, diese Woche sagte, dass Bitcoin einen ähnlichen Einfluss auf die Finanzwelt wie Gold in den 1930er Jahren haben könnte.

Ray Dalio ist der Gründer des weltgrößten Hedgefonds Bridgewater Associates. Er sagte, dass Bitcoin seinen Wert als neue Wertanlage gegenüber Gold mit besseren Funktionalitäten bewiesen habe. Ray Dalio erklärte, dass Regierungen Bitcoin verbieten sollten, da ein dezentrales Asset mit begrenztem Angebot sicherlich ein Risiko für die Souveränität darstellt.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Damals in den 30er Jahren, in den Kriegsjahren … weil Bargeld und Anleihen im Vergleich zu anderen Dingen schlechte Investitionen waren, gab es eine Verschiebung zu diesen anderen Dingen, und dann hat die Regierung sie verboten. Sie haben Gold verboten, und deshalb ist auch das Verbot von Bitcoin sehr wahrscheinlich“, sagte Ray Dalio.

Der Gouverneur der Norges Bank in Oslo sagte, dass Bitcoin das von Zentralbanken ausgegebene Geld nicht ersetzen kann, während die Investition in Bitcoin eine riskante Entscheidung sein könnte. „Ich meine, die grundlegende Eigenschaft und Aufgabe für eine Zentralbank und eine Währung der Zentralbank ist es, Stabilität im Wert des Geldes und im System zu gewährleisten, und das wird von Bitcoin nicht getan“.

Trotzdem handelt der Kryptowährungsmarkt weiterhin in einer Kaufzone, und vorerst besteht kein Risiko für einen Bärenmarkt.

Waves (WAVES) hat eine starke Unterstützung über 10$ gefunden

Der Waves-Preis steigt im März dieses Jahres an, und im Moment gibt es keine Anzeichen für eine Trendumkehr.

Datenquelle: tradingview.com

Die kritischen Unterstützungsniveaus sind 10$ und 8$; 13$, 14$ und 15$ stellen die Widerstandsniveaus dar. Sollte der Preis über 13$ steigen, wäre das ein Kaufsignal für Waves (WAVES), und das nächste Ziel könnte bei 14$ oder sogar 15$ liegen. Auf der anderen Seite wäre ein Kursrückgang unter 10$ ein klares „Verkauf“-Signal, und wir hätten einen offenen Weg zum Unterstützungsniveau von 8$.

PotCoin (POT) bleibt in einer Kaufzone

Der PotCoin-Preis ist seit Anfang Februar von 0,015$ auf über 0,040$ gestiegen, und der aktuelle Preis liegt bei 0,029$.

Datenquelle: tradingview.com

Wenn der Preis über 0,035$ springt, wäre das ein Kaufsignal für PotCoin (POT). Sinkt der Preis jedoch unter 0,020$, wäre das ein starkes „Verkauf“-Signal und ein Zeichen für eine Trendumkehr.

Theta (THETA) kann wieder über den Widerstand von 14$ steigen

Theta hat sich in den letzten Monaten in einem Aufwärtstrend bewegt, und einigen Analysten zufolge befindet sich der Bullenzyklus noch am Anfang. Der Theta (THETA)-Preis notiert derzeit unter 12$, aber das technische Bild deutet darauf hin, dass der Preis im April wieder über den Widerstand von 14$ steigen könnte.

Datenquelle: tradingview.com

Es besteht immer noch ein gewisses Maß an Unsicherheit in Bezug auf dieses Projekt, aber wenn der Preis erneut über 13$ steigt, könnte das nächste Ziel bei 14$ liegen.

Zusammenfassung

Waves, PotCoin und Theta, stehen in Korrelation mit Bitcoin und wenn Bitcoin wieder in die Korrekturphase eintritt, wird das einen negativen Einfluss auf den Preis dieser Kryptowährungen haben. Altcoins sind in der Regel volatiler als der Rest des Marktes aufgrund ihrer geringen Marktkapitalisierung, aber im Moment besteht kein Risiko eines Bärenmarktes.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld