Sollten Sie Twitter-Aktien kaufen, nachdem Truist Securities das Kursziel auf 74$ erhöht hat?

Geschrieben von: Stanko Iliev
April 6, 2021
  • Truist Securities stufte TWTR von "Hold" auf "Buy" mit einem Kursziel von 74$ hoch
  • Citigroup erhöhte ihr Kursziel für Twitter im März auf 80$
  • Wenn der Preis über 70$ springt, könnte das nächste Ziel bei 75$ liegen

Die Aktien von Twitter (NYSE: TWTR) werden weiterhin in einer Kaufzone gehandelt, nachdem Truist Securities TWTR von „Hold“ auf „Buy“ mit einem Kursziel von 74$ hochgestuft hat. Die Twitter-Aktie könnte im April dieses Jahres wieder über das Widerstandsniveau von 70$ steigen; sollte der US-Aktienmarkt jedoch in eine stärkere Korrekturphase eintreten, könnte der Aktienkurs auf einem viel niedrigeren Niveau liegen.

Fundamentalanalyse: Truist Securities stufte TWTR von „Hold“ auf „Buy“ mit einem Kursziel von 74$ hoch

Twitter-Aktien haben ein starkes Unterstützungsniveau über 60$ gefunden, und derzeit besteht kein Risiko einer positiven Trendumkehr. Twitter meldete die Ergebnisse des vierten Quartals im Februar; Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 27,7% auf 1,29 Mrd. $, während der Gewinn je Aktie nach GAAP im vierten Quartal 0,27 $ betrug (+0,11 $).

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Gesamtumsatz hat die Erwartungen übertroffen (+ 100 Mio. $), während die monetisierbaren täglichen aktiven Nutzer um 27% gestiegen sind. Twitter hat sich unter schwierigen Marktbedingungen als stabil erwiesen, und das Management erwartet für das erste Quartal einen Umsatz zwischen 940 Mio. $ und 1,04 Mrd. $.

Das Unternehmen kündigte auch an, dass es bis Ende 2023 mindestens 315 Mio. Nutzer zählen wird, und es plant, den Jahresumsatz bis dahin „mindestens“ zu verdoppeln. Es ist wichtig zu sagen, dass mehr als 80% der Einnahmen von Twitter aus Marken-Werbebudgets und weniger als 20% aus der Leistung stammen.

Das langfristige Ziel ist es, dies zu einem 50/50 Verhältnis zu ändern. Das Unternehmen berichtete, dass es ein Abo-Follow-Modell erforscht, das es „Super Followers“ nennt. Über dieses Modell könnten Nutzer für exklusive Inhalte bezahlen, die für normale Follower nicht verfügbar sind.

Letzten Monat hob die Citigroup ihr Kursziel für Twitter auf 80$ an und berichtete, dass Twitter von Investitionsentscheidungen profitieren sollte.

„Das Unternehmen tätigt vorsichtige Investitionen, die das Umsatzwachstum nähren werden, und obwohl sie „wahrscheinlich die kurzfristigen Gewinne dämpfen werden, denken wir, dass sie klug sind. Twitter hat Geld in Personal, Technologie und Übernahmen investiert und ist jetzt weitgehend auf dem richtigen Weg“, sagte Jason Bazinet, Analyst der Citigroup.

Letzte Woche stufte Truist Securities TWTR von „Hold“ auf „Buy“ mit einem Kursziel von 74$ hoch, in der Erwartung, dass das Unternehmen seinen Umsatz in den kommenden Jahren noch stärker steigern könnte. Die Twitter-Aktie könnte wieder über die Widerstandsmarke von 70$ ansteigen, aber meiner Meinung nach gibt es im Moment sicherlich bessere langfristige Anlagemöglichkeiten.

Technische Analyse: Twitter-Aktien notieren weiterhin in einer Kaufzone

Datenquelle: tradingview.com

Die Twitter-Aktien sind seit April 2020 von 25$ auf über 80$ gestiegen, und der aktuelle Preis liegt bei 64$. Wenn der Preis über 70$ steigt, wäre dies ein Signal für den Handel mit Twitter-Aktien, und das nächste Ziel könnte bei 75$ liegen. Wenn der Preis jedoch unter das Unterstützungsniveau von 55$ sinkt, wäre dies ein klares „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Die Twitter-Aktien sind seit April 2020 von 25$ auf über 80$ gestiegen, und der aktuelle Preis liegt bei 64$. Letzte Woche stufte Truist Securities Twitter von „Hold“ auf „Buy“ mit einem Kursziel von 74$ hoch, da es glaubt, dass das Unternehmen seinen Umsatz in den kommenden Jahren noch stärker steigern könnte.