Sollten Sie Cisco-Aktien kaufen, nachdem Wolfe Research sein Kursziel auf 63$ anhob?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Apr 17, 2021
  • Wolfe Research hat sein Kursziel für Cisco letzte Woche auf 63$ erhöht
  • Für das 3. Quartal erwartet Cisco ein Umsatzwachstum von 3,5%-5,5% und einen Gewinn je Aktie von 0,80-0,82$
  • Steigt der Preis über den Widerstand von 55$, könnte das nächste Ziel bei 60$ liegen

Die Aktien von Cisco (NASDAQ: CSCO) notieren weiterhin über der Unterstützung von 50$, und mit einer Marktkapitalisierung von 218 Mrd. $ ist diese Aktie immer noch fair bewertet. Cisco ist ein Unternehmen mit guten Fundamentaldaten und Wolfe Research hat letzte Woche sein Kursziel für Cisco auf 63$ erhöht.

Fundamentalanalyse: Wolfe Research hat letzte Woche sein Kursziel für Cisco auf 63$ erhöht

Cisco ist ein gesundes und stabiles Technologieunternehmen, das aufgrund eines stärker softwareorientierten Managementteams mehr Rentabilität erzielen könnte. Goldman Sachs gab kürzlich bekannt, dass Cisco-Aktien im Vergleich zum Markt immer noch unterbewertet sind, und erhöhte das Kursziel von 50$ auf 59$.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Wolfe Research und JPMorgan dieses Unternehmen ebenfalls positiv bewerten. Wolfe Research hat sein Kursziel für Cisco letzte Woche auf 63$ erhöht, da der Anstieg der Software und starke IT-Ausgaben zu einer mehrfachen Expansion beitragen sollten.

Cisco hat im Februar die Ergebnisse für das 2. Quartal 2021 veröffentlicht; der Gesamtumsatz ist im Jahresvergleich um -0,1% auf 12 Mrd. $ gesunken, während der Gewinn je Aktie nach GAAP im 2. Quartal bei 0,60$ lag (+0,02$). Der Gesamtumsatz ist unter die Schätzungen gesunken (+100 Mio. $), und es ist wichtig zu sagen, dass Cisco die vierteljährliche Dividende um 3% auf 0,37$ pro Stammaktie erhöht hat.

„Wir sehen ermutigende Signale der Stärke in unserem gesamten Geschäft, die zeigen, wie unsere Technologie ein starker Motor für Erholung und Wachstum sein wird. Für das 3. Quartal des Geschäftsjahres erwarten wir ein Umsatzwachstum von 3,5 bis 5,5% und einen Gewinn pro Aktie von 0,80 bis 0,82$ (im Einklang mit dem Konsens von 0,81$)“, sagte CEO/Chairman Chuck Robbins.

Cisco hat seine Dividende in den letzten zehn Jahren erhöht, und die Dividendenausschüttung von 2,8% ist nach wie vor attraktiv. Cisco bewegt sich weiterhin in die richtige Richtung, und in diesem anhaltenden Bullenmarkt haben die Aktien dieses Unternehmens Aufwärtspotenzial.

Technische Analyse: Positiver Trend bleibt intakt

Die Cisco-Aktie ist seit Anfang 2021 um mehr als 17% gestiegen, und beim aktuellen Aktienkurs ist dieses Unternehmen fair bewertet.

Datenquelle: tradingview.com

Die wichtigen Unterstützungsniveaus sind 50$ und 45$, während 55$ und 60$ die aktuellen Widerstandsniveaus darstellen. Wenn der Preis über den Widerstand von 55$ steigt, wäre das ein Kaufsignal für die Cisco-Aktie, und das nächste Ziel könnte bei 60$ liegen.

Ein Anstieg über 60$ unterstützt die Fortsetzung des Aufwärtstrends für die Cisco-Aktie, aber wenn der Preis unter 45$ sinkt, wäre dies ein klares „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Cisco ist ein gesundes und stabiles Technologieunternehmen, das aufgrund eines eher softwareorientierten Managementteams eine höhere Profitabilität erzielen könnte. Cisco hat eine vierteljährliche Dividende von 0,33$ pro Aktie angekündigt, was einer Erhöhung von 3% gegenüber der vorherigen Dividende entspricht. Wolfe Research hat das Kursziel für Cisco letzte Woche auf 63$ erhöht, und in diesem anhaltenden Bullenmarkt haben die Aktien dieses Unternehmens Aufwärtspotenzial.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld