Sollten Sie im Mai Apple-Aktien kaufen?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er liebt die… read more.
on Mai 7, 2021
  • Der Kurs der Apple-Aktie ist von seinen jüngsten Höchstständen oberhalb von 140$ gesunken
  • Morgan Stanley erhöhte sein Kursziel für Apple von 158$ auf 161$
  • Raymond James behielt sein "Buy"-Rating für Apple mit einem Kursziel von 185$ bei

Der Kurs der Apple-Aktie ist von seinen jüngsten Höchstständen oberhalb von 140$ gesunken und liegt derzeit bei etwa 128$. Apple meldete letzte Woche besser als erwartete Ergebnisse für das 2. Quartal und das Unternehmen erhöhte die vierteljährliche Dividende um 7,3%.

Fundamentalanalyse: Morgan Stanley erhöhte sein Kursziel für Apple von 158$ auf 161$

Der Aktienkurs von Apple notiert in der ersten Handelswoche im Mai unter der Marke von 130$, doch laut der technischen Analyse befinden sich diese Aktie weiterhin in einem Bullenmarkt. Investoren verkaufen Tech-bezogene Aktien inmitten von Sorgen über den steigenden Zinssatz und Unsicherheit über einen bevorstehenden Jobbericht.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Anleger haben begonnen, sich nervös zu verhalten, nachdem Finanzministerin Janet Yellen kommentierte, dass die US-Notenbank möglicherweise den Zinssatz erhöhen müsse. Apple hat letzte Woche die Ergebnisse für das 2. Quartal veröffentlicht. Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 53,7% auf 89,6 Mrd. $, während der GAAP-Gewinn je Aktie 1,40$ betrug (+0,42$).

Der Gesamtumsatz hat die Erwartungen übertroffen (+12,31 Mrd. $), und das Unternehmen erklärte eine vierteljährliche Dividende von 0,22$ pro Aktie, was einer Steigerung von 7,3% gegenüber der vorherigen Dividende von 0,205$ entspricht. Die Bruttomarge stieg im Vergleich zum Vorjahr um 42,5%, während sich der Nettogewinn mehr als verdoppelte und von 11,25 Mrd. $ auf 23,6 Mrd. $ stieg.

Jedes geografische Segment hat ein starkes zweistelliges Wachstum erreicht: Amerika 34,3 Mrd. $ (+35%); Europa 22,3 Mrd. $ (+56%); China 17,7 Mrd. $ (+88%); Japan 7,7 Mrd. $ (+9%); der Rest von Asien-Pazifik 7,5 Mrd. $ (+94%). Eine weitere positive Information ist, dass die iPhone-Verkäufe über den Erwartungen lagen und einen Umsatz von 47,9 Mrd. $ erreichten.

„Wir sind stolz auf unsere Leistung im März-Quartal, die Umsatzrekorde in jedem unserer geografischen Segmente und ein starkes zweistelliges Wachstum in jeder unserer Produktkategorien umfasste und unsere installierte Basis aktiver Geräte auf ein Allzeithoch brachte“, sagte CFO Luca Maestri.

Apple geht davon aus, dass sich dieser Trend im 3. Quartal fortsetzt, während das Management des Unternehmens eine Aufstockung des bestehenden Aktienrückkaufprogramms um 90 Mrd. $ genehmigte. Die Analystenhäuser bleiben nach dem Bericht für das 2. Quartal optimistisch für Apple; Raymond James behielt ein „Buy“-Rating mit einem Kursziel von 185$ bei, während Morgan Stanley sein Kursziel von 158$ auf 161$ anhob.

Morgan Stanley ist von den Ergebnissen des 2. Quartals und der Tatsache, dass Apple die Dividende und das Aktienrückkaufprogramm erhöht hat, beeindruckt.

Technische Analyse: Die Apple-Aktie bleibt in einem Bullenmarkt

Technisch gesehen könnte die Apple-Aktie noch in diesem Monat über die Widerstandsmarke von 140$ steigen; sollte der US-Aktienmarkt jedoch in eine stärkere Korrekturphase eintreten, könnte der Kurs auf einem deutlich niedrigeren Niveau liegen.

Datenquelle: tradingview.com

Wenn der Preis über 135$ steigt, wäre dies ein Signal für den Handel mit Apple-Aktien, und das nächste Ziel könnte bei 140$ liegen. Ein Anstieg über 150$ unterstützt die Fortsetzung des Aufwärtstrends bei Apple-Aktien. Wenn der Preis jedoch unter 110$ sinkt, wäre dies ein starkes „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Der Kurs der Apple-Aktie ist von seinen jüngsten Höchstständen über 140$ gesunken, obwohl das Unternehmen letzte Woche besser als erwartete Ergebnisse für das 2. Quartal gemeldet hat. Raymond James behielt ein „Buy“-Rating für Apple mit einem Kursziel von 185$ bei, während Morgan Stanley sein Kursziel von 158$ auf 161$ anhob.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld