USD/CHF auf Kurs zum 5. wöchentlichen Rückgang infolge sinkender Schweizer Arbeitslosigkeit

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner Frau, seinem… read more.
on Mai 7, 2021
  • Das USD/CHF-Paar ist auf Kurs zum fünften wöchentlichen Rückgang
  • Daten aus der Schweiz zeigen, dass die Arbeitslosenquote im April gesunken ist
  • Im Vorfeld der US-NFP-Daten liegt der Weg des geringsten Widerstandes weiter unten

Der USD/CHF ist auf Kurs zum fünften wöchentlichen Rückgang, da sich die Schweizer Wirtschaft erholt und Fragen zu den geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank bestehen bleiben. Das Währungspaar fiel auf 0,9075, den niedrigsten Stand seit dem 1. März.

USD/CHF
USD/CHF-Kursentwicklung

Schweizer Wirtschaftserholung gewinnt an Fahrt

Die Schweizer Wirtschaft entwickelt sich relativ gut. Zu Beginn dieser Woche zeigten die Daten, dass das verarbeitende Gewerbe und der Dienstleistungssektor im April weiterhin dynamisch waren.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Und heute haben Daten des Statistikamtes ergeben, dass die Arbeitslosenquote im April gesunken ist. Die Quote sank saisonbereinigt von 3,4% im März auf 3,3% im April. Nicht saisonbereinigt fiel die Quote ebenfalls von 3,4% auf 3,3%.

Diese Zahlen zeigen, dass die meisten Menschen im erwerbsfähigen Alter erwerbstätig sind. Im Gegensatz dazu ist die Quote in vielen entwickelten Ländern relativ höher. In den Vereinigten Staaten zum Beispiel wird erwartet, dass die Arbeitslosenquote im April auf 5,8% gesunken ist. In der Eurozone liegt die Arbeitslosenquote weiterhin bei über 7%.

Der wirtschaftliche Aufschwung in der Schweiz wird sich wahrscheinlich fortsetzen, da das Land seine Impfaktionen weiterhin intensiviert. Die Regierung hat bereits mehr als 2,9 Millionen Menschen geimpft, und der Trend nimmt weiter zu. Diese Woche schloss das Land einen Vertrag mit Moderna über weitere 7 Millionen Impfstoffdosen ab. Die größte Herausforderung ist jedoch, dass die Inflation relativ niedrig geblieben ist.

Das USD/CHF-Paar wird als Nächstes, wie alle Hauptwährungen, auf die neuesten US-Arbeitsmarktzahlen reagieren. Im Allgemeinen glauben die Analysten, dass die Wirtschaft im April weiterhin Tausende von neuen Arbeitsplätzen geschaffen hat. Die mittlere Schätzung liegt bei über 900.000 neuen Arbeitsplätzen.

Auch die Arbeitslosenquote wird voraussichtlich sinken. Am Donnerstag zeigten Daten, dass nur 498.000 Amerikaner Anträge auf Arbeitslosenhilfe gestellt haben. Dies war die niedrigste Zahl seit Beginn der Pandemie.

USD/CHF technische Prognose

USD/CHF
USD/CHF technisches Diagramm

Das USD/CHF-Paar befand sich in den letzten Wochen in einem steilen Abwärtstrend. Der Kurs ist seit dem 1. April um mehr als 4,25% gefallen. Auf dem Tagesdiagramm ist das Paar unter den 25- und 15-tägigen exponentiellen gleitenden Durchschnitt (EMA) und das 50%-Fibonacci-Retracement-Level gefallen, während der Relative Strength Index (RSI) weiter gesunken ist.

Daher ist der Weg des geringsten Widerstands niedriger, mit dem nächsten Ziel bei 0,9030. Allerdings wird eine Bewegung über 0,9200 diesen Trend ungültig machen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld