Tyson Foods meldete besser als erwartete Ergebnisse für das 2. Quartal. Sollten Sie im Mai investieren?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Mai 15, 2021
  • Tyson Foods meldete im 2. Quartal bessere Ergebnisse als erwartet
  • Der Gesamtumsatz ist im Jahresvergleich um 3,8% auf 11,3 Mrd. $ gestiegen
  • Tyson Foods wird mit weniger als dem 8-fachen EBITDA für 2020 gehandelt

Die Aktien von Tyson Foods sind seit Anfang Januar 2021 von 64,5$ auf 81,7$ gestiegen, und der aktuelle Kurs liegt bei 80,34$. Tyson Foods baut sein Geschäft weiter aus und zum aktuellen Aktienkurs ist dieses Unternehmen fair bewertet.

Fundamentalanalyse: Tyson Foods hat eine starke Nachfrage nach seinen Produkten

Tyson Foods ist ein amerikanisches multinationales Unternehmen, das nach JBS der zweitgrößte Verarbeiter und Vermarkter von Hühnchen, Rindfleisch und Schweinefleisch weltweit ist. Das Geschäft des Unternehmens hat sich trotz der Pandemie gut entwickelt und das Unternehmen hat diese Woche besser als erwartete Ergebnisse für das 2. Quartal veröffentlicht.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 3,8% auf 11,3 Mrd. $, während der GAAP-Gewinn je Aktie im 2. Quartal des Geschäftsjahres 1,30$ betrug (+0,20$). Dean Banks, Präsident und CEO des Unternehmens, ist sehr optimistisch, was den weiteren Erfolg von Tyson Foods angeht, das für langfristiges, nachhaltiges Wachstum positioniert ist.

„Unsere langfristigen Aussichten sind gut, da der weltweite Konsum von Proteinen (Rind-, Schweine-, Hühner- und Putenfleisch) weiter zunimmt, und wir erwarten, dass unsere Investitionen in Kapazitätserweiterung, Produktinnovation und Technologie nachhaltigen Shareholder Value schaffen werden“, sagte Dean Banks.

Tyson Foods hat eine starke Nachfrage nach seinen Produkten und das richtige Management-Team, um die Effizienz zu skalieren und zu verbessern. Das Umsatzvolumen im Bereich Hähnchenfleisch ist im 2. Quartal zurückgegangen, aber das Unternehmen wird weiter an einer vollständigen Erholung dieses Segments arbeiten.

Tyson Foods erwartet für das Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 44 bis 46 Mrd. $, während der Verwaltungsrat bekannt gab, dass das Unternehmen auf ein sich beschleunigendes inflationäres Umfeld vorbereitet ist. Das Unternehmen erklärte eine vierteljährliche Dividende von 0,445$ pro Aktie, die am 15. September an die eingetragenen Aktionäre zum 31. August 2021 ausgezahlt wird.

Tyson Foods (NYSE: TSN) wird zum weniger als 8-fachen EBITDA des Jahres 2020 gehandelt, und mit einer Marktkapitalisierung von 28,8 Mrd. $ sind die Aktien dieses Unternehmens fair bewertet.

Technische Analyse: Haussiers behalten die Kontrolle über die Preisbewegung

Datenquelle tradingview.com

Der Aktienkurs dieses Unternehmens befand sich in den letzten Monaten in einem Aufwärtstrend, und wenn der Kurs über 82,5$ steigt, wäre das ein Signal für den Handel mit Tyson Foods-Aktien, und wir hätten einen offenen Weg bis 85$.

Auf der anderen Seite wäre ein Preisrückgang unter 75$ ein starkes „Verkauf“-Signal, und das nächste Ziel könnte bei etwa 70$ liegen. Händler sollten berücksichtigen, dass wenn der US-Aktienmarkt in eine stärkere Korrekturphase eintritt, könnte der Preis auf einem viel niedrigeren Niveau liegen.

Zusammenfassung

Tyson Foods meldete diese Woche besser als erwartete Ergebnisse für das 2. Quartal, und das Unternehmen erklärte eine vierteljährliche Dividende von 0,445$ pro Aktie, die am 15. September ausgezahlt wird. Tyson Foods hob seine Prognose für das Geschäftsjahr 2021 an und meldete, dass es einen Nettoumsatz im Bereich von 44 Mrd. $ bis 46 Mrd. $ erwartet. Tyson Foods wird mit weniger als dem 8-fachen des EBITDA für 2020 gehandelt, und mit einer Marktkapitalisierung von 28,8 Mrd. $ sind die Aktien dieses Unternehmens fair bewertet.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld