Mecum Auctions arbeitet mit BitPay zusammen, um Krypto-Zahlungen zu akzeptieren

By: Jinia Shawdagor
Jinia Shawdagor
Jinia ist eine Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiastin mit Sitz in Schweden. Sie liebt alles Positive, Reisen und Freude und Glück… read more.
on Mai 18, 2021
  • Mecum Auctions akzeptiert nun Zahlungen in mehreren Kryptowährungen, darunter BTC und ETH
  • Die Firma versucht mit der Entscheidung, Krypto-Zahlungen zu akzeptieren, ein neues Publikum zu gewinnen
  • Dieser Schritt wird Mecum Auctions und Autoliebhabern helfen, sichere Transaktionen durchzuführen

Mecum Auctions, das größte Sammlerauto-Auktionshaus der Welt, hat begonnen, Zahlungen in Kryptowährung für seine Fahrzeuge zu akzeptieren. Das Unternehmen enthüllte diese Neuigkeit am 17. Mai und bemerkte, dass es sich mit BitPay, einem führenden Anbieter von Bitcoin (BTC) und Krypto-Zahlungen, zusammengetan hat, um diese Zahlungsmethode einzuführen.

Dieser Schritt soll angeblich mehr Kunden anziehen, indem er ein Gateway für die wohlhabenden Krypto-Inhaber schafft, um an seinen Auktionen teilzunehmen. Diese Entwicklung wird Bietern eine Chance bieten, für ihre Lieblings-Sammlerautos während der in-Person-Auktion Abwicklungsprozess zu zahlen. Für die Online-Käufer bietet diese neue Zahlungsmethode den zusätzlichen Komfort eines end-to-end digitalen Erlebnisses, bei dem sie nahtlos für Autos bieten können.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die akzeptablen Münzen sind Bitcoin (BTC), Wrapped Bitcoin (WBTC), Bitcoin Cash (BCH), Ethereum (ETH), und Dogecoin (DOGE). Die Firma wird auch mehrere Stablecoins akzeptieren, einschließlich USD Coin (USDC), Dai (DAI), Gemini Dollar (GUSD), Paxos Standard (PAX), und Binance USD (BUSD).

Vereinfachung von Transaktionen

Sam Murtaugh, COO von Mecum Auctions, sagte, dass BitPay einen leistungsstarken, optimierten Prozess bietet, der sicherstellt, dass Krypto-Transaktionen sowohl für Kunden als auch für das Buchhaltungsteam von Mecum Auctions einfach sind.

Der CEO von BitPay, Stephen Pair, sagte, dass Mecum Auctions erkannt hat, dass Kryptowährungen das Potenzial haben, den Markt für Sammlerautos zu verändern und hat die notwendigen Schritte unternommen, um Krypto-Zahlungen zu integrieren. Ihm zufolge werden digitale Währungen dabei helfen, Transaktionen zwischen dem Unternehmen und Autoliebhabern sicher und kostengünstiger zu machen, unabhängig davon, wo sich die Kunden befinden.

Diese Nachricht kommt zu einem strategischen Zeitpunkt, da das Unternehmen sein 34. jährliches Top-Event mit dem Namen Dana Mecum’s Original Spring Classic veranstaltet. Basierend in Indianapolis, Indiana, das Event soll bis Mai 22 laufen und es umfasst die Versteigerung von 2,500 klassische Autos. Das Unternehmen wird Krypto in diesem Event und den folgenden akzeptieren.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels setzt der Kryptomarkt sein Abwärtstrend fort nachdem BTC am 12. Mai unter die 50.000$ (35.204£) gefallen ist. Seitdem hat die führende Kryptowährung nach Kapitalisierung die Verluste nicht wieder wettgemacht und notiert derzeit bei 44.803,30$.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld