HP und Dell veröffentlichen positive Quartalsergebnisse

Von:
auf May 28, 2021
Listen
  • HP meldet einen Nettogewinn von 1,2 Mrd. $ und einen Umsatz von 15,9 Mrd. $ in 2. Quartal
  • Dell meldet einen Nettogewinn von 938 Mio. $ und einen Umsatz von 24,49 Mrd. $ in 1. Quartal
  • Dell und HP fielen im nachbörslichen Handel um 1% bzw. 6%

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

HP Inc (NYSE: HPQ) und Dell Technologies Inc (NYSE: DELL) machten am späten Donnerstag Schlagzeilen, da beide Unternehmen Quartalsergebnisse meldeten, die die Schätzungen der Wall Street aufgrund starker Notebook-Verkäufe inmitten der COVID-19 getriebenen Work-from-Home-Situation übertrafen.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Finanzergebnisse von HP für das 2. Quartal

Copy link to section

HP meldete für das 2. Quartal des Geschäftsjahres einen Nettogewinn von 1,2 Mrd. $ (840 Mio. £, 93 Cents pro Aktie) gegenüber 800 Mio. $ (51 Cents pro Aktie) im Vorjahr. Der Computer-Hardware-Hersteller erwirtschaftete im 2. Quartal einen Umsatz von 15,9 Mrd. $ im Vergleich zu 12,5 Mrd. $ im Vorjahr.

Laut FactSet hatten die Experten für das letzte Quartal einen Umsatz von 14,98 Mrd. $ und einen Gewinn pro Aktie von 89 Cents für HP prognostiziert. Für das Gesamtjahr erwartet HP nun ein bereinigtes EPS von bis zu 3,50$.

Weitere wichtige Zahlen im HP-Ergebnisbericht sind ein jährliches Wachstum des Umsatzes von Personal Systemen um 27%, ein Anstieg des Nettoumsatzes im Consumer-Bereich um 72% und ein Wachstum des Nettoumsatzes im Druckbereich um 28%.

Der Aktienkurs von HP fiel am Donnerstag im erweiterten Handel um 6% auf 30,20$, verglichen mit einem deutlich niedrigeren Kurs von 24,11$ pro Aktie zu Beginn des Jahres. Das in Palo Alto ansässige Unternehmen entwickelte sich im vergangenen Jahr mit einem Jahresgewinn von fast 20% recht positiv an der Börse.

Finanzergebnisse von Dell für das 1. Quartal

Copy link to section

Dell meldete für das 1. Quartal des Geschäftsjahres einen Nettogewinn von 938 Mio. $ bzw. 1,13$ pro Aktie. Auf bereinigter Basis verdiente das Unternehmen im 1. Quartal 2,13$ gegenüber 1,34$ pro Aktie im Vorjahr. Der Umsatz des multinationalen amerikanischen Unternehmens lag bei 24,49 Mrd. $, während er im Vorjahr bei 21,95 Mrd. $ lag.

Laut FactSet rechneten die Experten mit einem geringeren Umsatz von 23,4 Mrd. $ und einem bereinigten EPS von 1,60$.

Die PC-Abteilung von Dell erwirtschaftete im letzten Quartal einen Umsatz von 13,3 Mrd. $, und die Infrastructure Solutions Group verzeichnete einen Umsatz von 7,9 Mrd. $. Die Umsätze aus beiden Segmenten waren besser als das, was Analysten vorhergesagt hatten. Auch das Software-Unternehmen VMware Inc. hat am Donnerstag nach der Börsenglocke seine Quartalszahlen veröffentlicht.

Der Aktienkurs von Dell fiel im nachbörslichen Handel am Donnerstag um etwa 1%. Einschließlich der Kursentwicklung notiert die Aktie nun bei 99$. Im Vergleich dazu startete das Unternehmen das Jahr mit einem Kurs von 72,50$ je Aktie.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird Dell mit 76,14 Mrd. $ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 23,53.

USA Börse Nord Amerika Tech Welt