Sollten Sie Plug Power nach der knapp verfehlten Gewinnprognose jetzt kaufen?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jun 23, 2021
  • Der Aktienkurs von Plug Power stieg am Dienstag nach Bekanntgabe der jüngsten Quartalsergebnisse um 10%
  • PLUG übertraf die Umsatzerwartungen, verfehlte aber knapp die Gewinnerwartungen
  • Sollten Sie in Plug Power nach den Quartalsergebnissen investieren?

Der führende Anbieter von Wasserstoff-Betankungslösungen Plug Power Inc. (NASDAQ:PLUG) gab am Dienstagmorgen seine jüngsten Quartalsergebnisse bekannt. Das Unternehmen übertraf die Erwartungen der Analysten in Bezug auf den Umsatz um 4,5 Mio. $. Der Verlust pro Aktie von 0,12$ war jedoch etwas höher als der erwartete Verlust von 0,08$ pro Aktie. Dennoch stieg die PLUG-Aktie trotz der gemischten Ergebnisse um mehr als 10%.

Highlights aus den Ergebnissen des 1. Quartals

Plug Power bestätigte, dass während des Quartals bedeutende Entwicklungen abgeschlossen wurden, darunter die strategische Partnerschaft mit Renault, Acciona und der SK Group. Es erwähnte auch die abgeschlossene Kapitalerhöhung in Höhe von 2 Mrd. $ und die Investition der SK Group in Höhe von 1,6 Mrd. $.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

PLUG sagte, der Umsatz sei um 76% auf 72 Mio. $ gestiegen, gegenüber 40,2 Mio. $ im Vorjahreszeitraum. Es wurden 1.308 GenDrive-Einheiten und sechs Wasserstoff-Infrastruktursysteme ausgeliefert, verglichen mit 825 Einheiten und einem Wasserstoff-Infrastruktursystem, die im ersten Quartal des vergangenen Jahres ausgeliefert wurden.

Durch die gemeinsame Partnerschaft mit Renault erhält Plug Power eine Plattform für den Fahrzeugbau in der EU-Region. Die beiden Unternehmen werden zu gleichen Teilen an dem Joint Venture beteiligt sein. Das Joint Venture strebt einen Anteil von 30% am Markt für brennstoffzellenbetriebene leichte Nutzfahrzeuge in der Region an.

Die beiden Unternehmen haben sich auch zusammengetan, um HYVIA zu gründen und in Frankreich die ersten Wasserstoff-Mobilitätslösungen auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen strebt außerdem einen Anteil von 30% am Markt für wasserstoffbetriebene leichte Nutzfahrzeuge in Europa bis 2030 an.

Die Partnerschaft von Plug Power mit der südkoreanischen SK Group soll die Einführung von Wasserstoff als alternative Energiequelle in Asien beschleunigen.

Quelle – TradingView

Technische Übersicht

Technisch gesehen scheint sich der Aktienkurs von PLUG nach einem leichten Rückgang wieder erholt zu haben. Die Aktie erholt sich weiterhin von dem Einbruch im Januar und Mai. Sie hat sich nach dem heutigen Anstieg dem überkauften Zustand des 14-Tage-RSI angenähert. Den 100-Tage gleitenden Durchschnitt hat sie aber noch nicht erreicht.

Daher gibt es Spielraum für die Haussiers, die die Erholung ausnutzen wollen. Sie können Gewinne bei 39,29$ oder höher bei 47,76$ anvisieren. Die wichtigsten Unterstützungsniveaus liegen bei 25,80$ und 18,28$.

Fazit: Es gibt immer noch Zeit, auf die Erholung von PLUG nach den Gewinnen zu setzen

Der Aktienkurs von Plug Power erlebt eine optimistische Stimmung nach den jüngsten Quartalsergebnissen des Unternehmens. Darüber hinaus scheint sich die Erholung mindestens bis zum Erreichen des 100-Tage-MA fortzusetzen.

Die Aktie hat den überkauften Bereich noch nicht erreicht, so dass noch etwas Spielraum besteht. Daher sieht PLUG im Moment wie ein attraktiver Kauf aus, während die langfristigen Aussichten solide bleiben.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld